Angst vor Menschen – auch soziale Phobie genannt


Angst vor Menschen, auch soziale Phobie genannt, wird den Europäern seit ein paar Jahren ständig eingetrichtert. Anscheinend sind Phobien in der heutigen Zeit der große Renner und Mode, abgesehen von der Phobie vor Spinnen oder ähnlichen Krabbeltieren.

Jetzt gibt es eine Phobie gegen Menschen, speziell Flüchtlingen wie Frau Merkel uns beibringen möchte, obwohl soziale Phobien es schon lange vor ihrer Zeit gab.

„Jedem, der Angst verspürt, empfehle ich, wenn sich dazu irgendwie Gelegenheit bietet, einen Menschen, der zu uns geflohen ist, einfach mal persönlich kennenzulernen. Es sind Menschen, die vieles erlebt und erlitten haben und genauso wie wir ihre Sorgen und Hoffnungen haben.“

Langsam bekommt man das Gefühl es wird uns nicht mehr zugehört. Und das alles aus nur zwei Gründen, man will uns nicht zuhören und man kann das Gehörte nicht dementieren.

Die Angst vor Flüchtlingen, wie man uns einreden möchte, hat nichts mit fremden Menschen zu tun, sondern mit dem was diese Menschen verkörpern. Angst vor ihren Glauben, im echten Sinne der Grund warum sie flüchten, oder besser, der Grund warum sie uns erzählen das sie flüchten. Denn auch unter ihnen befinden sich Extremisten die unsere Art zu leben unsere Gesellschaft hassen. Das ist der Grund der Angst.

Aber auch der Angst da unsere sogenannten Volksvertreter vom Volk nicht mehr viel halten, bis auf Wahlen dann sind wir wichtig. Angst da sie zur Zeit immer mehr dieser Menschen, mit zum teil sehr zwielichtigen Ansichten und Gründen nach Europa kommen lassen. Menschen und deren Glauben aus denen die Extremisten werden, die zur Zeit die ganze Welt im Atem hält und schon sehr viele Todesopfer gefordert hat.

Um diese Ereignisse nicht näher erklären zu müssen, wird uns eingeredet Angst vor Menschen zu haben.

Ja wir Europäer sind schon merkwürdige Menschen, wir leben schon seit Hunderten von Jahren mit fremden Menschen zusammen, aber jetzt haben wir Angst vor Menschen, wobei der wahre Grund der angedichteten Angst überhaupt nicht zur Sprache kommt.

Was soll der Mist?

 

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s