Der Europäer, der die europäische Frauen zur Prostitution aufruft


Jeden Tag kommen Flüchtlinge, so sagt man uns, Flüchtlinge. Wovor flüchten diese Menschen. Na vor „Krieg“ ist der einstimmige Tenor. Alle diese Flüchtlinge fliehen vor Krieg, vor Verfolgung und Folter. Dieser schlagende Hammer trifft uns jeden Tag. Sie fliehen über 4 oder 5 ja sogar 10 000 von Kilometern um nach Europa zu kommen. Wer fliehen muß, flieht ins Nachbarland, höchstens ins übernächste Land, aber nicht durch 5 oder 8 Länder um in Sicherheit zu sein.

Inzwischen trägt dieses Fluchtverhalten seltsame Früchte. Ein offenes und demokratisches Land entwickelt sich zunehmend zu einer Diktatur wo kopflose Politiker und hirnlose Kommunisten zunehmend das Sagen haben. Deren Mitläufer sich nicht nur zu unüberlegten Gedankengängen hinreißen lassen, sondern noch schlimmer sind als deren Führer.

So kommt es das ein sogenannter Flüchtlingshelfer auf die Idee kam, europäische Frauen für Kontakte mit Flüchtlingen öffentlich zu suchen. Die, wie er selbst sagt, eine Frau zu Hause haben aber hier in Deutschland Kontakte zu europäischen Frauen wünschen. Also, es werden Männer aus Männer dominierenden Ländern, die selbst schon mindestens eine, wenn nicht sogar mehrere Frauen zu Hause haben, jetzt dabei unterstützt, europäische Frauen für, wie er sagt:“ Flüchtlingen „Nähe, Zärtlichkeit und Sexualität“ zu ermöglichen.“ Was nichts anderes heißt wie:“ Petra die Studentin oder ihre Mutter von neben an, kann sich doch einmal mit Achmed einlassen, da der arme Kerl schon lange keinen Sex mehr hatte weil seine Frau zu Hause sitzt“.

„Ja, wenn auch nur von einem Teil. Viele haben zu Hause eine Frau und warten darauf, sie bei einem positiven Asylbescheid nach Europa zu holen, andere haben in Südtirol schon jemanden gefunden. Trotzdem gibt es Männer, die sich darüber beschweren, „seit zehn Monaten keine Frau“ gesehen zu haben. Vielleicht gibt es ja die eine oder andere, die Interesse an einem Treffen hat.“

http://www.tageszeitung.it/2016/06/25/fluechtling-sucht-frau/

Ist das nicht toll? Da sorgt sich ein Flüchtlingshelfer um das sexuelle Wohlergehen seiner Schützlinge. Wie es den Frauen dabei geht ist ihm doch völlig egal, was sie hinterher alles über sich ergehen lassen müssen ebenso. Hauptsache dem Flüchtling geht’s gut. (Angeblich sollen unter den Flüchtlingen eine sehr große Anzahl Männer Schwul sein und sie angeblich wegen ihres Schwulseins flüchten müssen, also wieso Frauen?) Eine Erkenntnis die alle Zeitungsartikel, alle Entschuldigungen und alle Berichte warum die Flüchtlinge nach Europa kommen, in Frage stellt.

Auf seine Facebook-Seite stand folgendes:

Frauen die mit Asylwerbern in Beziehung treten möchten, Gespräche, Zärtlichkeiten oder Sex haben möchte, können sich bei mir melden. Alter und Aussehen egal, es geht um das Zwischenmenschliche. Ich stelle die Kontakte her. Aber Achtung: Mein Aufruf hat nichts mit einer Partneragentur am Hut, noch geht es ums Geld oder Prostitution. Er zielt darauf ab menschliche Bedürfnisse zu befriedigen, die wir alle brauchen. Es ist ein Versuch von dem ich nicht weiß was an Rückmeldungen kommt, und was sich daraus für Folgen für dem einzelnen ergeben. Bitte teilt diesen Aufruf. Danke!

Inzwischen wurde diese Seite geschlossen.

Und schon strömen massenhaft die Linken Gutmenschen aus ihren Löchern und kommentieren mit Gleichberechtigung, die Frauen können doch machen was sie wollen oder lass sie doch wir leben im 21. Jahrhundert. Ok das 21. Jahrhundert war der Punkt, wo ich nicht mehr mitspielen wollte, wir wissen in welchem Zeitalter wir leben, diese Flüchtlinge auch?

Wir leben im 21. Jahrhundert, die Frauen haben Gleichberechtigung, sie sollen sich aber mit Flüchtlingen einlassen die sie nur sexuell ausnutzen, aber gleichzeitig zu dumm sind, sich selbst ihren Lover zu suchen.

Seltsame Früchte, von seltsamen Flüchtlingen und seltsame Flüchtlingshelfer die alles für ihre Schützlinge tun und nicht merken, das sie gegen die offizielle Darstellung der Flüchtlinge ihrer Regierung arbeiten, die mit allen Mitteln versucht die Stimmung im Land mit scheinheiligen Argumenten auf einer Ebene zu halten.

Die Regierung die von Gleichberechtigung spricht, von Religionsfreiheit und Grundrechte, gleichzeitig aber genau das Gegenteil praktiziert und es somit erklären muß was sie tut.

Außerdem ist dieser Ausbruch wieder ein neues Argument der Islamisierung in Europa. Alle Eurokraten erzählen es gäbe die Islamisierung nicht, die Beispiele häufen sich in letzter Zeit aber enorm.

Wer Frauen zu Hause hat, muß keine Frau auch noch in Europa haben, wer zahlt für die Ergebnisse dieser „Zweisamkeit“ die ja trotzdem entstehen können da Verhütung für diese Männer gegen ihre Religion verstoßen?

Wie dumm ist der Europäer inzwischen geworden? Wie verblendet ist er inzwischen?

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist und trotzdem kein Faschist, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch",

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s