Das Bekennerschreiben


Aufgetauchtes Bekennerschreiben zu dem Bombenanschlag in Dresden.

(Bild von https://medforth.wordpress.com/2016/09/27/was-sagt-uns-das-ueber-die-anschlaege-in-dresden/)

Die Polizei fand an den Tatorten Reste professionell gebauter Sprengsätze, so der Bericht im Focus.

Kurz nach dem Anschlag stand im Focus weiter:“Die Ermittlungen liefen derzeit in alle Richtungen, sagte Ulbig. Wenn jemand gegen eine Moschee vorgehe, könne man eine rechtsextremistische oder zumindest ausländerfeindliche Tat nicht ausschließen.“

Linksextreme werden immer wieder vergessen. Sie scheint es nicht zu geben. Wieviele Anschläge wohl schon auf deren Kappe gegangen sind? Diese Frage sollte man sich inzwischen stellen dürfen. Linksextreme, aus der Tatsache heraus, immer wieder im Zusammenschluß mit der Polizei, ob auf den Straßen, oder als Einzeltäter. Die Linksextremen, von der Partei die Linke unterstützt, haben und hatten schon immer ein gespaltenes Verhältnis zu unseren Sicherheitskräften. Wieso wohl? „Regelmäßig marschieren hier Nazis und Rassisten zusammen mit Bullen durch die Stadt“, steht in diesem Bekennerschreiben hier. „Bullen“ der unerklärte Krieg der Linksextremisten gegen die Staatsmacht. Und trotzdem wird der Kampf gegen Rechts staatlich unterstützt, statt endlich gegen diese linken Truppen vorzugehen die offen zur Vernichtung Deutschlands und der Staatsmacht aufrufen.

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s