Herr Maas – wo steckt die Lüge


Nachdem die „Bild“-Zeitung gestern über einen weiteren Gesetzesentwurf des Herrn Maas berichtete, der Kinderehen in Deutschland nun doch nicht annullieren will bzw. dagegen vorgehen möchte, rudert der „gute“ Mann heute zurück.

Es sei ein alter Entwurf gewesen der rein zufällig jetzt erst bekannt wurde.

Nachdem BILD dann am Freitagabend berichtete, dass der vom „Spiegel“ zitierte Maas-Entwurf entgegen vorheriger Verlautbarungen im Ausland geschlossene Kinderehen NICHT generell annullieren will, wiegelt Maas’ Ministerium plötzlich ab: „Die Berichterstattung von BILD.de beruht auf komplett veralteten Entwürfen“, erklärte das Ministerium per E-Mail.

Weiterlesen „Herr Maas – wo steckt die Lüge“

Advertisements

IM »Victoria« und ihre Falschmeldungen


Sie hat es, die Frau Anetta Kahane, schon in frühen Jahren hatte sie ihr „rotes“Gewand schon an, heute kommen noch die roten Haare zu, die anscheinend obligatorisch bei linken Frauen geworden sind. Heute will sie nie so richtig für die Stasi gearbeitet haben und ist im Grunde eher unschuldig. Wer die Stasi kennt weiß, bis Du erst in ihren Fängen wirst du sie nie wieder los. Frau Kahane hat es geschafft, die erste Person, mit Kader -Funktion als eingetragener Reisekader ( also ein Mensch der ins Nicht-Sozialistische Ausland fahren durfte) also in die westlichen Staaten. Diese Frau, als überzeugter Kommunist,(anders bekommt man diese Freiheiten nicht) ist heute wieder ein führendes Mitglied im Staatswesen. Finanziell gefördert und wenig gefordert, also ganz nach DDR Manier.

Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, gegen Rechts, Antisemitismus und Rassismus vorzugehen. Im Grunde eine gute und gerechte Arbeit, wenn, ja wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre.

Eine Partei, – und Stasi-Mitarbeiterin die heute für eine demokratische und gerechte Sache kämpft. Ein Lacher, oder?

Weiterlesen „IM »Victoria« und ihre Falschmeldungen“

Pädophilen Parteien – SPD und Grüne


Die Grünen will das Inzucht und Pädophilie, die SPD will jetzt, daß Kinderehen nicht mehr als verboten gilt.

Wir lassen eine Islamisierung Deutschland nicht zu, hieß es bis vor Kurzem.

Nein, muß man ja auch nicht, wir schneidern unsere Gesetze den heutigen Stand einfach zu. Somit ist eine Islamisierung unmöglich und trotzdem findet sie statt.

Heiko Maas, seines Zeichen Justizminister möchte die Kinderehen unter bestimmten Voraussetzungen nicht mehr unter Strafe stellen.

„Irrsinnige Folge: Nach dem neuen Entwurf müsste etwa ein 13-jähriges Mädchen vor Gericht gegen ihren Ehemann aussagen, dass ihr Kindeswohl gefährdet ist. Sollten sich weder das Kind noch das Jugendamt über die Eheschließung beschweren, wird die Ehe faktisch für gültig erklärt.“

Weiterlesen „Pädophilen Parteien – SPD und Grüne“

Die deutsche „Köterrasse“


Der türkische Elternbund zeigt sein wahres Gesicht. Der in Hamburg ansässige Elternbund, soll gegen Deutschland gehetzt haben. Laut NDR habe „Malik Karabulut, Mitglied des Aufsichtsrats des Vereins, geschrieben: „Diese Schlampe mit dem Namen Deutschland hat uns den Krieg erklärt – und wir schweigen immer noch.“

Grund sei die im Bundestag beschlossene Armenienresolution. Herr Herrn Karabulut der sich für die „Grünen“ ein Bürgerschaftsmandat der Stadt Hamburg vergeblich zur Wahl gestellt hat. Er soll in einem Facebookeintrag die Deutschen als“Köterrasse“ bezeichnet haben und „Ab jetzt könnten die Deutschen „was erleben“.

Türkischer Elternbundfunktionär bezeichnet Deutsche als „Köterrasse“

Eine Stellungnahme hat er bis heute nicht gegeben.

Weiterlesen „Die deutsche „Köterrasse““

Deutschland, die linke Republik


Allen Unkenrufen zum trotz, Deutschland entwickelt sich zum kommunistischen Staat. Immer öfter sehen sich Linke „gezwungen“ zu handeln.

Auch wenn der Linksrutsch in der CDU/CSU geleugnet wird, so ist er doch vorhanden. Nicht ohne Grund wechseln viele Parteimitglieder zur AfD. Nicht ohne Grund werden unsere Gesetze immer weniger gegen Linke angewandt und sie rechte Szene hervorgehoben. Liest man deutsche Leitmedien aufmerksam, so wird einem schnell klar, hier dreht sich etwas.

So werden geschichtliche Hintergründe aus dem 3.Reich plötzlich wieder aktuell. Reichsbürger und sie rechte Szene werden verstärkt aus der Versenkung gehoben. Warum?

Weiterlesen „Deutschland, die linke Republik“

Die Hetze gegen Israel nimmt beängstigende Züge an


Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, als Hetze gegen Israel nicht geduldet wurde. Richtig.

Heute scheint das alles vergessen zu sein, denn heute darf jeder „Dahergelaufene“ gegen Israel herziehen. Sieht man sich die Geschichte Israels an, und damit sollte man sich wirklich beschäftigen, fällt einiges aus. Das herausragendste dabei ist, am Gründungstag des Staates Israel, wurde Israel von den arabischen Staaten angegriffen. Noch in der Gründungsnacht erklärten Ägypten, Saudi-Arabien, Jordanien, Libanon, Irak und Syrien dem jungen Staat den Krieg. Die Angreifer verloren diesen Krieg, Länder die heute noch den Staat Israel auslöschen möchten und alles daran setzen ihn zu vernichten.

Diese Tatsache wird sehr gern ignoriert, man möchte diese Tatsache aus der Welt schaffen. Links-grüne Gutmenschen erheben hier den größten Anspruch. Sie geben Israel die Schuld an allem was vor dem Krieg, im Krieg und nach dem Krieg passierte.

Weiterlesen „Die Hetze gegen Israel nimmt beängstigende Züge an“

UNESCO schreibt Matthäus 2,1 neu


Was nicht paßt wird passend gemacht. Die Welt scheint sich dem Islam zu unterwerfen. Jetzt werden sogar geschichtsträchtige Ereignisse neu geschrieben, nur um den Islam zu beruhigen bzw. ihn nicht auf dem Schlips zu treten. Was ist nur los auf dieser Welt. Wird der Koran jetzt auch angepaßt?

abseits vom mainstream - heplev

Yisrael Medad, My Right Word, 23. Oktober 2016

Auf der Agenda der UNESCO steht eine neue Entscheidung an:

Entscheidung: 40 COM 7A.14
Geburtsort von Jesus: Geburtskirche und die Pilgerroute, Bethlehem (Palästina) (C 1433)
… 10. Entscheidet den Geburtsort Jesu zu bewahren: Geburtskirche und die Pilgerroute, Bethlehem (Palästina) auf die Liste der gefährdeten Welterbestätten.

Jesus wurde in „Bethlehem (Palästina)“ geboren – UNESCO
Jesus wurde „in Judäa, in Bethlehem“ geboren – Matthäus 2,1

Wem glauben Sie?

Ursprünglichen Post anzeigen