EU und Deutschland-Eine Lüge jagt die Nächste


Das wir, staatlich verordnet, jeden Tag auf’s neue belogen werden ist schon ein alter Hut. Wer es veranlaßt, läßt sich nur erahnen, aber es muß von höchster Stelle kommen.

Die immer wieder kehrende Lüge, des armen Großbritanniens das jetzt nach den Brexit so seine Probleme hat, lesen wir seit dieses Referendum abgeschossen wurde.

England in der Krise, das Pfund stürzt ab, die Wirtschaft ist am Ende oder hat sehr schwere Zeiten vor sich. Schlagzeilen die immer wieder kehren, Schlagzeilen die jeden ans Herz gehen und so suggerieren, es ist gut wenn nicht sogar besser in der EU zu bleiben, hoffentlich wird es immer so bleiben.

Die Wirtschaft Großbritanniens ist am Ende.

„Nach dem Brexit-Votum ist die britische Industrie so rasant auf Talfahrt gegangen wie seit mehr als drei Jahren nicht.“

https://www.welt.de/wirtschaft/article157440418/Britische-Wirtschaft-stuerzt-nach-Brexit-ab.html

„Das Brexit-Votum trifft die britische Wirtschaft noch härter als befürchtet. Das zeigt zumindest ein wichtiger Stimmungsindikator.

Optimistisch sind die Unternehmen lediglich bei den Exporten. Doch diese können die sonstigen Rückgänge nicht kompensieren.“

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/grossbritannien-brexit-trifft-britische-wirtschaft-schon-jetzt-staerker-als-befuerchtet-1.3102924

Die Schlagzeilen werden immer dramatischer, immer schlimmer. Und man sieht die armen Briten, wie sie mit ansehen müssen das ihr hart erarbeites Geld dem Bach runter geht.

Armes Britannien.

Und dann das:

„Harter Brexit – aber für die EU

Politiker und Ökonomen warnten vor dem Brexit-Referendum vor einer Katastrophe. Wo ist diese denn? Londoner Aktienkurse eilen von einem Rekord zum nächsten, die Wirtschaft brummt.“

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/harter-brexit-fuer-die-eu-14466222.html#GEPC;s2

„Reflexartig fabulierten auf dem Kontinent wieder einige von Crash und Absturz, dabei fiel der Kurs des Pfunds gerade mal um ein Prozent. Da war wohl der Wunsch der Vater des Gedankens, so wie schon vor dem Referendum, als Politiker und Ökonomen vor der Katastrophe warnten. Wo ist diese denn? Londoner Aktienkurse eilen von einem Rekord zum nächsten, von einem konjunkturellen Einbruch keine Spur, die Wirtschaft brummt.“

Noch dramatischer sind diese Worte, die eher uns verbliebene in Angst und Schrecken versetzen sollten:

„Anstatt in Brüssel Gespräche über die Scheidung zu verbieten, sollte man sich auf eine Katastrophe für die EU vorbereiten.“

Es hagelt von Erpressungsversuchen der EU gegenüber den Briten. „In der Wirtschaft wird entschieden, ob das den Briten gelingen wird. Brüssel will den Zugang zum Binnenmarkt verweigern, falls London die Einwanderung aus der EU selbst steuern will, was May angekündigt hat.“

Die EU will nicht zeigen das ein souveränes Land, ohne die EU existieren kann, die EU will die Briten kaputt machen, die EU will bestimmen, will das sagen haben,  hat aber nun ihr „Eingreifrecht“ in Großbritannien verloren.

Die EU als totalitärer Staat? Es kann nicht sein, was nicht sein darf?!

Großbritannien wird nicht unterschätzt, es wird als „Vorzeigeverlierer“ der Welt präsentiert, vor allem der eigen Bevölkerung innerhalb der EU.

Und Italien? Es wird nach Meinung der Experten der nächste Kandidat sein der die EU verläßt. Hier könnte England als Vorbild gelten.

EU, das Konzept eines Gedanken, ähnlich des nicht durchdachten Konzepts des Kommunismus. Die guten Seiten werden heraus gekehrt und offen diskutiert, die schlechten Gedanken, der zahlenmäßig größere Posten der Nachteile, werden ignoriert und die Nennung dieser Nachteile unter strafe gestellt.

Die EU ist einer Selbstverleugnung aufgesessen, man belügt sich gegenseitig, klatscht freudig und die Hände und feiert sich anschließend selbst.

Die EU ein feiner Gedanke aber unausgegoren und befremdlich, und Staaten feindlich.

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist und trotzdem kein Faschist, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch",

1 Kommentar zu „EU und Deutschland-Eine Lüge jagt die Nächste“

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s