Verklärte und verkehrte Welt der Grünen


Setzt man die anfängliche Euphorie der Politiker in die heutigen Erkenntnisse der Politiker muß man sich fragen, wie weit gehen diese Leute noch. Erst sind es hochbegabte hochintelligente Flüchtlinge die kommen, wo nach ein paar Tagen so eine Art Ernüchterung einsetzte. Von den oben genannten Intelligenzbestien gab es nur einen einstelligen Prozentbereich. Der größte Posten, war nicht einmal Facharbeiter, sondern Hauptschulabgänger. Davon hat ja nun Deutschland selbst genug.

Jetzt sind die Flüchtlinge nicht in der Lage die Sprache „deutsch“ zu erlernen. Um den zu umgehen, werden die Grünen wieder aktiv insbesondere ein Herr Beck, nun ja ein nicht gerade unbeschriebenes Blatt bei Drogendelikten.

Um es den Flüchtlingen zu erleichtern möchte er, das Deutschland arabisch spricht weil es den Flüchtlingen schwer fällt „deutsch“ zu erlernen.

Was bedeutet, es setzt sich die Intelligenz der Flüchtlinge fort und bessert sich nicht. Was haben wir uns nur nach Europa geholt?

Nach seinen Aussagen:“ Volker Beck: Andere Länder gehen damit entspannter um, dass in manchen Vierteln auch mal eine andere Sprache von einer Migrationscommunity gesprochen wird. In den USA finden Sie ihr Chinatown, da finden Sie die Gegenden, wo die Mexikaner wohnen, oder je nachdem, welche Community in der Stadt gerade stark ist. (…) Da gibt es ein bisschen ein Unwohlsein, weil man das Gefühl hat, man bekommt was nicht mit. Aber wenn einem das wirklich wichtig ist, soll man diese Sprache lernen. (…) Da, wo es Probleme mit Islamismus und Gewalt gibt, muss man mit Sozialarbeitern rein, die dann die interkulturelle Kompetenz haben.“

http://www.n-tv.de/politik/Arabische-Predigten-sind-ein-Stueck-Heimat-article18860806.html

Er scheint aber nicht zu wissen, das die USA und ihre Migranten ein ganz anderes Verhältnis haben, hier wird nicht lange gefackelt wenn ein solcher Migrant sich „quer“ stellt. Es wird auch nicht lange gefackelt wenn es darum geht, als Polizist in dieses von Migranten bewohnte Viertel zu gehen um dort für Ruhe und Ordnung zu sorgen.

Was hier, dank den Grünen, der SPD und Linken, nicht undniemals möglich wäre.

Man kann, Herr Beck, nicht nur das für Sie positive aus den USA beziehen, man muß auch die Umstände und das Vorgehen des Staates gegen diese Viertel der Migranten, berücksichtigen.

Da ist Deutschland ein „Waschlappen-Staat“dagegen, bedingt durch Links-Grüne Ideologie. Schaffen sie die Voraussetzungen, Herr Beck, ähnlich der USA und dann können sie Deutschland auch mit den USA vergleichen.

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist und trotzdem kein Faschist, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch",

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s