Die deutsche „Köterrasse“


Der türkische Elternbund zeigt sein wahres Gesicht. Der in Hamburg ansässige Elternbund, soll gegen Deutschland gehetzt haben. Laut NDR habe „Malik Karabulut, Mitglied des Aufsichtsrats des Vereins, geschrieben: „Diese Schlampe mit dem Namen Deutschland hat uns den Krieg erklärt – und wir schweigen immer noch.“

Grund sei die im Bundestag beschlossene Armenienresolution. Herr Herrn Karabulut der sich für die „Grünen“ ein Bürgerschaftsmandat der Stadt Hamburg vergeblich zur Wahl gestellt hat. Er soll in einem Facebookeintrag die Deutschen als“Köterrasse“ bezeichnet haben und „Ab jetzt könnten die Deutschen „was erleben“.

Türkischer Elternbundfunktionär bezeichnet Deutsche als „Köterrasse“

Eine Stellungnahme hat er bis heute nicht gegeben.

Unsere türkischen Mitbürger zeigen langsam aber sicher ihr wahres Gesicht.

http://www.abendblatt.de/nachrichten/article208495077/Tuerkischer-Elternbund-Chef-hetzt-gegen-Deutsche.html

Im Hintergrund arbeitende türkischen Mitbürger versuchen verstärkt die westliche Welt aus den Angeln zu heben, um ihre Ideologie und ihre Religion in den Vordergrund zu rücken und die Macht in Deutschland auszubauen.

So steht im Moslem-Markt.de folgendes:

„Von den Flüchtlingen, die nach Deutschland fliehen, wird zunehmend die Akzeptanz der so genannten deutschen Leitkultur verlangt. Dazu gehören erstaunlicherweise dann aber auch Aspekte, die gar nicht in Deutschland beheimatet sind. Der sächsische CDU-Landtagspräsident Matthias Rößler sah den Zweck eines Leitkultur-Papiers vor allem darin, den Zugezogenen die deutsche Staatsräson näherzubringen. Dazu gehöre auch das Existenzrecht Israels. [5] Man stelle sich vor, ein Palästinenser flieht vor zionistischen Besatzern und muss dann in Deutschland unterschreiben, dass die seit der Gründung Israels betriebene ethnische Säuberung rechtens sei. Bundestagspräsident Lammert formuliert es noch drastischer: Wer in Deutschland leben wolle, müsse das Existenzrecht Israels anerkennen. Wer sich gegen dieses tyrannisch anmutende Diktat wehrt, bekommt die Auschwitzkeule übergebraten. Er sei Antisemit. Verbrechen des israelischen Staates sollen mit dem Holocaust weißgewaschen werden [6].“

Das leugnen des Staates Israel wir hier sehr deutlich.

Weiter heißt es auf dieser Seite:“ Am Mantra des „Existenzrechts“ für Israel, das durch ständiges Wiederholen auch nicht besser wird, weil es ein Existenzrecht für einen Staat ohne klar definierte Grenzen und ständigen zionistischen Landraub zur Erweiterung seiner Existenz gar nicht geben kann, können wir sehen, dass sich Unrecht, Missachtung von Völkerrecht und der unzähligen UN-Resolutionen, die einmalige Unterdrückung und Besetzung des palästinensischen Volkes lohnt, weil dieser als „Vorbild“ hochgehalten und massiv finanziell unterstützt wird. [7]“

Die Feinde unseres Landes leben mitten unter uns, sie dürfen nach Gutdünken agieren, sie dürfen hassen, und sie dürfen ihren Haß offen aussprechen.

Keiner vermag zu sagen und anzuerkennen, das Israel noch in der Nacht ihrer Staatsgründung von den arabischen Staaten überfallen wurde. Heute als Lüge oder als gerechtfertigt angesehen, wird dieser Antisemitismus hier in Deutschland von den Migranten geschürt und ohne staatlichen Eingriff weitergeführt. Es wird auf dieser Seite soweit Propaganda betrieben, das diese Migranten deutsche Politiker als Verfassungsfeinde beschrieben werden.

„Auf der Basis der obigen Argumentation könnte ohne weiteres festgestellt werden, dass – zumindest bei diesem Aspekt – alle maßgeblichen deutschen Politiker Verfassungsfeinde sind. Dennoch wird der Verfassungsschutz wohl kaum gegen sie ermitteln sondern gegen diejenigen, die die Werte des deutschen Grundgesetzes achten und daher Israel in seiner heutigen Form das Existenzrecht absprechen. Israel in seiner heutigen Form ist die verstaatlichte Form vieler westlicher Verbrechen gegen die Menschheit.“

Religion ist gefährlich, der Islam übertrifft sie alle.

http://www.muslim-markt-forum.de/t1295f2-Ein-Apartheidstaat-hat-kein-Existenzrecht.html

Ein weiterer sehr interessanter Artikel ist dieser Auszug:

Roshan Muhammed Salih (Redakteur von 5Pillars): In einem Video aus dem Jahre 2010 zählen Sie fünf Strafen für Homosexualität auf: Köpfen, Verbrennen, Herunterstoßen von einer Klippe, eine Wand über dem Verurteilten zum Einsturz bringen oder eine Kombination dieser Strafen. Britische Medien bezeichneten Sie als Hassprediger und Extremisten, und forderten Ihre Verbannung aus dem Vereinigten Königreich (UK). Haben Sie dazu aufgerufen, Homosexuelle zu köpfen und zu verbrennen?

Scheich Hamza Sodagar: Das könnte nicht ferner von der Wahrheit sein. Ich erwähnte in dem Vortrag sogar, dass ein solches Missverständnis aufkommen könnte. Ich erläuterte bloß das islamische Strafrecht. Wenn jemand mit diesem Strafrecht nicht einverstanden ist, dann ist das seine Sache.

Der springende Punkt ist: Es wurde suggeriert, ich riefe dazu auf, auf den Straßen nach Homosexuellen zu fahnden und sie zu köpfen. Aber das habe ich nicht. Tatsächlich sagte ich, dass es im Gegenteil haram (verboten) sei, das zu tun. Selbst in einem islamischen Land besitzt keine Privatperson das Recht dazu.

Das islamische Strafrecht lässt sich außerhalb eines islamischen Landes nicht anwenden. Wenn innerhalb eines islamischen Landes Leute von homosexuellen Praktiken zwischen zwei Männern erfahren, dann müssen sie es den Behörden berichten und diese müssen dem dann nachgehen. Und wenn die Behauptung von einem Gericht bestätigt wird, dann ordnet es die Strafe an. Aber Privatpersonen dürfen in keinem Fall Selbstjustiz ausüben. Tun sie es doch, ist das eine Sünde.“

Homosexualität als Mittel im Krieg gegen die Religionen – Interview mit Scheich Hamza Sodagar

Er leugnet nicht die Hinrichtung, es darf nur kein Privatmensch dieses Urteil vollstrecken. Ist schon beruhigend, das Gerichte dieses Urteil aussprechen dürfen. Ihr lieben Grünen, habt acht es könnte Euch zuerst treffen.

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s