Deutschland ist abgebrannt


Ganz im Sinne des Liedes. „Maikäfer flieg“ so kommt mir Deutschland heute auch vor. Sogenannte Politiker in Deutschland geben eine Meinung vor, jeder hat sich daran zu halten, ob man will oder nicht.

Gehirnverbrannt wie Deutschland heute ist, liest man jeden Tag neue Hiobsbotschaften. Ein Lehrer wird entlassen, weil er AfD-Mitglied ist und zu Pegida-Demonstrationen geht. Hat natürlich nichts mit der politischen Anschauung zu tun, ebenso wenig wie „der Islam nichts mit Islamismus zu tun“ hat. Sondern mit“ „Unsere Lehrer sind ja auch immer Vorbilder.“

Ja klar, Vorbilder. Welche Vorbilder sollen denn unsere Kids und Jugendlichen heute haben? Ein Rot-Rot-Grünes Vorbild?

„Diese sieht vor, dass der Lehrer sich mit der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschlands zu identifizieren hat. Wenn er oder sie aktiv dagegen verstößt, kann dem Lehrer gekündigt werden.“

Dann muß man sich fragen, mit was hat der Lehrer diese Kündigung provoziert oder diese freiheitliche-demokratische Grundordnung mißachtet?

„Außerdem habe Pauli bei den Bewerbungsgesprächen seine politischen Ansichten verschwiegen. Mit seiner Tätigkeit bei der AfD habe die Kündigung allerdings nichts zu tun, betont die Schulleitung.“

 

Meines Wissens wird nach der politischen Anschauung nicht gefragt bei der Einstellung, und wenn es egal wäre welche er hat, muß man nicht ausdrücklich betonen das alles nichts mit der Tätigkeit bei der AfD zu tun hat.

Leute, ihr fallt über eure eigenen Beine.

Wenn das eine nichts mit dem Anderen zu tun hat, muß man es nicht betonen. Wieso entschuldigt man sich, wenn die Wahrheit ganz woanders liegt. Wieso sieht man sich verpflichtet etwas zu dementieren, wenn nicht danach gefragt wurde.

http://www.focus.de/politik/deutschland/afd-schatzmeister-in-neukoelln-berliner-schule-feuert-lehrer-weil-er-bei-pegida-mitdemonstriert_id_6163815.html

 

Abgesehen davon das hier seine politische Einstellung weder interessant noch erwähnenswert war, er dazu keine Verpflichtung hat und hatte seine politische Meinung offen zu legen, so ist das hier doch noch verwunderlicher und sogar lebensgefährlich.

 

Geheimdienst enttarnt 20 Islamisten in der Bundeswehr

 Islamisten bei der Bundeswehr enttarnt. Extremisten die das Waffengeschäft bei unseren Schutzorganen lernen um uns dann gezielt und bestens ausgebildet erledigen können?

Hier sollte nach der politischen Meinung gefragt werden und hier wird danach gefragt. Wo sind hier die Lichterketten und Demos die sich gegen diese Praktiken richten.

Wer ist hier verantwortlich?

„Aus den Rekrutierungsbüros seien „einzelne Anfragen von Bewerbern bekannt, die sich in auffälliger Weise für den Dienst in der Bundeswehr interessieren, einen Verpflichtungswunsch von nur wenigen Monaten äußern und sich ausdrücklich für eine intensive Waffen- und Geräteausbildung interessieren“, so der MAD.

„Der Grünen-Wehrexpertin Agnieszka Brugger sagte den „Funke“-Zeitungen, die Prüfungen seien an sich „nicht kritikwürdig“, doch solle der MAD „aufgelöst und seine Aufgaben besser von sinnvoll reformierten Diensten übernommen werden“.

 

http://www.focus.de/politik/deutschland/sie-wollen-den-umgang-mit-waffen-lernen-geheimdienst-enttarnt-20-islamisten-in-der-bundeswehr_id_6163758.html

Und wieder eine von den Rot-Rot-Grünen, die weitere Sicherheitsrelevante Überprüfungen und Einrichtungen schließen möchte. Wieder eine von dem linken Gespann das Deutschland abschaffen möchte.

Was ist nur in diesem Hirnverbrannten Deutschland los? Wer trägt in dem Land noch irgendeine Verantwortung, wen kann man in ein paar Jahren regresspflichtig machen.

Wir schaffen uns nicht nur ab, wir vernichten uns. An der Spitze zu diesem Unterfangen stehen die Rot-Rot-Grünen die es nicht lassen können, diesen unseren Staat an die Wand zu fahren.

Lehrer sind Vorbilder, Soldaten sind was? Das Vorbild dieser linken Parteien soll heraus gekehrt werden, damit die alten Vorbilder wieder Platz bekommen. SED vom Feinsten.

Wir schaffen das, weil wir uns abschaffen.

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s