Seltene Filmaufnahme des Muftis, wie er Hitler trifft


Die Wahrheit hat verschiedene Gesichter, Linke und Grüne zeigen aber nur ein zu ihrer Ideologie, passendes Gesicht. Es kann nicht sein das Geschichtsverfälschung nicht bestraft werden darf. Es wird höchste Zeit die Geschichte im Original zu lehren.

abseits vom mainstream - heplev

Point of No Return, 23. November 2016

Salim Fattal war der Leiter von Israels arabischem Fernsehsender in den 1960-er Jahren und erstellte eine Serie über die Juden des Irak. Diese Sendungen (auf Hebräisch und Arabisch) enthält einige faszinierende Szenen eines Gottesdienstes in der Meir-Tweg-Synagoge (der letzten aktiven Synagoge in Bagdad). Fattal interviewte 100 Juden zu ihren Erfahrungen in der Farhud, dem Massaker von 1941.  Selbst ohne die Sprache zu verstehen ist der es wert angesehen zu werden, denn er enthält seltene Aufnahmen des Muftis von Jerusalem, wie er Hitler trifft.

Ursprünglichen Post anzeigen

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist und trotzdem kein Faschist, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch",

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s