Der Eiertanz der Politik


Deutschland erlebt seit dem letzten Jahr immer mehr Terroranschläge. Die Regierungsriege setzt ein entsetztes Gesicht auf und gibt sich völlig unschuldig. Man kennt die Bilder die um die Welt gingen, diese „entsetzten Gesichter“ die nach den Anschlägen irgendwo aus dem Kleiderschrank geholt werden.

Der Anschlag vom 11.9. war ein Terroranschlag von islamistischen Terroristen verübt wurde, die sich in Deutschland haben ausbilden lassen. und dieser Anschlag wurde als ein“islamistischer Terroranschlag“ bezeichnet.

Wie sehr vieles ist auch das in Deutschland anders. In Deutschland gibt es keine Islamistischen Anschläge, auch keinen islamistischen Terror, ebenso wenig „islamistische Terroranschläge“ oder Terroristen.

Wir haben „Gefährder“. Gefährder die nichts mit Terror zu tun haben, „Gefährder“ die so gut wie nichts mit Islamisten zu tun haben können.

Wieso wird hier ein abgeschwächtes Wort verwendet? „Gefährder“.

Hier nur einige Beispiele die man schnell und ohne weiter darüber nachzudenken einfach überliest:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article160877567/Wie-Gefaehrder-die-deutsche-Terrorabwehr-austricksen.html

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_79989842/berlin-anschlag-kontaktmann-von-anis-amri-ist-gefaehrder-.html

http://www.zeit.de/politik/2017-01/anschlag-berlin-terror-generalbundesanwalt-anis-amri-kontaktmann-festnahme

 

Was ist ein „Gefährder“, wer ist es???? Wieso eine solche Verniedlichung von abscheulichen Verbrechen?

Ein betrunkener Autofahrer ist auch ein „Gefährder“.

Wo es doch eindeutig ein islamistischer Terror Anschlag war, ein terroristischer Akt der von Islamisten aus ging.

Haben wir schon wieder Angst das Kind beim Namen zu nennen? Wollen wir nicht das der Islam schon wieder „negativ Schlagzeilen“ bekommt? Was dann aber voraussetzt, das der Islam doch etwas mit den islamistischen Terror zu tun haben könnte.

Wie kann ein Staat wie Deutschland, immer wieder versuchen alles zu relativieren, alle Anschläge und Verbrechen irgendwie abzuschwächen um zu sagen, es ist alles nicht so wie es aussieht, sondern ganz anders.

Es sind Islamisten, es sind Terroristen, und sie stammen vom Islam ab mit denen sie ja angeblich nichts zu tun haben.

Deutschland hat verlernt die Dinge beim Namen zu nennen, Deutschland will nicht die Zusammenhänge und die echten Hintergründe heraus kommen, und Deutschland hat kein Interesse daran, das die Wahrheit, die Wahrheit ist.

Gefährder = Islamistische Terroristen. Es sind keine Taschendiebe, sondern gefährliche Menschen die nur einen Wunsch haben, zu töten. Uns zu töten, alle die nicht in ihr Raster passen, sollen ausgemerzt werden.

Solange Deutschland, und durch die Presse und Medien die Bevölkerung auf diese Bezeichnung „Gefährder“ eingeschworen werden, solange wird sich in Deutschland auch nichts ändern. Aber will man wirklich etwas ändern?

In Deutschland leben nach Angaben britischer Sicherheitskräfte 7000 potentielle Terroristen. Die so in Deutschland selbst, also den gefährdeten Land nicht mit Terroristen und Terror somit mit dem Tod verglichen werden, sondern als „Gefährder“ eingestuft werden.

„Gefährder“ sind Menschen von denen eine mögliche Gefahr aus geht die man weltweit als Terroristen bezeichnet, in Deutschland aber wieder einmal irgendwie eine verniedlichte Bezeichnung bekommen.

Eines ist gewiß, solange die Regierung und die Medien in Deutschland nicht sagen was wirklich Sache ist, solange werden die Deutschen diesen Eiertanz vollbringen jeden Menschen als „den lieben Kerl“ nach Deutschland hereinzulassen, ohne Paß, ohne Ausweis nur mit der Bezeichnung „Flüchtling“.

Merkwürdig das sie hier die „Grünen“ heraushalten und diese Bezeichnung nicht kritisieren, denn das ist das wahre echte Deutschland geworden.

Na dann: „Hallo Gefährder“

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s