„Wir alle sind das Volk“ Frau Merkel? Wer alle, Frau Merkel.


„Wir alle sind das Volk“, sagte Frau Merkel am Freitagabend zur Eröffnung des Bundeswahlkampfes bei der CDU-Veranstaltung in Saarlouis. Volk.

„Der mehrdeutige Begriff Volk bezeichnet eine Reihe verschiedener, sich teilweise überschneidender Gruppen von Menschen, die aufgrund bestimmter kultureller Gemeinsamkeiten und Beziehungen und zahlreicher Verwandtschaftsgruppen miteinander verbunden sind.“ Wikipedia

Also was und wem meint Frau Merkel jetzt mit „Volk“? Wir Deutschen, wir die wir in Deutschland wohnen, oder alle die sich zur Zeit in Deutschland aufhalten.

Der Wahlkampf geht los und plötzlich kommen ungern gesagte Worte wieder in den Alltag zurück, wie eben Volk. Aber die Definition machts, Frau Merkel. Was verstehen Sie unter „Volk“ und was versteht das Volk unter „Volk“

„kultureller Gemeinsamkeiten und Beziehungen und zahlreicher Verwandtschaftsgruppen“, so definiert Wikipedia das Volk, aber sicher haben Sie das nicht gemeint, sondern das Wahlvolk, die Menschen die „schon länger hier wohnen“ um wählen zu können.

„Merkel sagte, Pressefreiheit, Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit und Reisefreiheit bekomme man „nicht dauerhaft geschenkt, ohne dass man etwas dafür tut“: „Gelegentlich muss man auch deutlich machen, dass man sich für die Freiheit einsetzt.“ Es gebe Zeiten, „wo Weichen gestellt werden, wo man sich vergewissern muss, was sind unsere Grundlagen und was sind die Prinzipien, nach denen wir unsere Zukunft gestalten?“. Merkel fügte hinzu: „Ich bin überzeugt, wir leben wieder in einer solchen Zeit.“

http://www.focus.de/politik/deutschland/kanzlerin-erinnert-an-werte-merkel-stellt-unmissverstaendlich-klar-wir-alle-sind-das-volk_id_6493668.html

 Frau Merkel ist sich auch nicht zu schade, Wörter in den Mund zu nehmen die inzwischen eine sehr fragwürdige Bedeutung haben, speziell in Deutschland.
Freiheit, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit Religionsfreiheit.
Das einzige was zur Zeit in Deutschland wirklich zu den Freiheiten gehört, ist die Religionsfreiheit. Die wird zur Zeit als die Freiheit schlechthin genutzt und vor allem benutzt.
Jeder in Deutschland der „noch nicht so lange in Deutschland wohnt“ benutzt diese Religionsfreiheit um die Menschen in Schach zu halten, die „schon länger in Deutschland wohnt“
Das die Presse so frei nicht mehr ist, bekommt man zu spüren und zwar jeden Tag. Von gefälschten Zahlen, Informationen die zwar nicht „falsch“ aber dennoch nicht ganz der Wahrheit entsprechen, bis zu Meldungen die einseitig und so sehr „linkslastig“ sind. Von Pressefreiheit kann nicht die Rede sein.
Was die Meinungsfreiheit und das kämpfen dafür angeht, sie und ihre Minister sehen das doch im Grunde ganz anders. Warum sagen sie das nicht?
Meinungsfreiheit bedeutet, das jeder sagen, schreiben und lesen kann was er möchte.
Ist das noch so? Nein. Politisch korrekt muß es sein, die Regierung gibt dies vor was „korrekt“ist und was nicht, also wo soll hier die Meinungsfreiheit stecken?
Unter den „Haßreden“ kann man auch vieles ansehen. Eine „Rechte Gesinnung“ gab es schon immer und wird es auch immer geben. Diese Menschen sind aber eine mehr als nur eine Minderheit immerhin unter 3% der Wählerstimmen. Das verrückte in unsere Zeit, Frau Merkel, das plötzlich alles unter „rechts“ fällt was nicht „ihrer Meinung, bzw. der Meinung der anderen Parteien entspricht“. Also mit der Meinungsfreiheit in Deutschland ist es im Moment so eine Sache.
Denn sogenannte „Haßreden“, politisch korrektes“ reden, ist Zensur die sogar zugegeben wird, von ihren Ministern, Frau Merkel.
Das sie nun das Wort“Meinungsfreiheit“ und „Pressefreiheit“ und vor allem das „kämpfen dafür“ in den Mund nehmen, ist mehr als nur fragwürdig es klingt eher wie Hohn und das in Verbindung mit dem Wort „Volk“. Denn Sie und ihre Regierung sägen genau an diesen Freiheiten.
Ein oder das Volk in Deutschland besteht aus Menschen die hier wohnen, sich unseren Gesetzen unterwerfen und alles dafür einsetzen das es in Deutschland vorwärts geht.
Dazu zählt aber niemand, den sie als Volk bezeichnen, Frau Merkel. Denn sie zählen unter Volk wer sich zur Zeit in Deutschland aufhält, ob erst seit gestern, oder hier geboren wurde.
Volk hat „kultureller Gemeinsamkeiten und Beziehungen und zahlreicher Verwandtschaftsgruppen“, wieviele gibt es davon in Deutschland, und wie viele wollen dazu gehören ohne die Voraussetzungen. Und die muß man auf „Herz und Nieren“ prüfen ob sie würdig sind dazu zugehören. Und nicht jeder der sich Flüchtling nennt ist einer, nicht jeder der meint er will arbeiten, will das auch, und nicht jeder der ehrlich zu sein scheint ist es auch wirklich.
Wir werden sehen, wie das Volk entscheidet, zu einer Wahl die vielleicht die von Ihnen zitierten Werte, die Pressefreiheit, die Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit wieder einführt.
Nicht das Volk, muß sich entscheiden, sondern Sie, Frau Merkel und Ihre Regierung. Sie müssen sich auf dem Pfad der Tugend begeben, die von Ihnen soviel zitierten deutschen Werte einführen und all das was sie und ihre Regierung seit Jahren, verwässert, untergräbt und nicht einhält.
Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s