Die Zukunft Deutschlands


Deutschland ja ganz Europa wird eine rosige Zukunft vorausgesagt. Obwohl „rosig“ etwas untertrieben ist, eher „rot“.  Rot nicht nur im politischen Sinn, sondern auch im Sinne von „Blutrot“.

Sollte sich in Deutschland nicht etwas grundlegendes ändern, werden wir in Europa und Deutschland nicht nur zur Diktatur, sondern auch zu einem Ort des Grauens. Erst Anzeichen sind heute schon überall zu sehen und fast jeden Tag wird uns gezeigt wo unsere Zukunft liegt. In Überfällen, Mord, Diebstählen und sexuellen Übergriffen.

Nehmen wir die zunehmende Islamisierung dazu, vor der wir keine Angst haben sollen, so sagt man, dann wird dieses Land nicht im zweiten Weltkrieg das meiste Blut verloren haben, sondern morgen.

In der heutigen Zeit ist keiner mehr sicher auch wenn man es jeden Tag von einem sehr rührenden Politiker lesen und hören kann, das es nicht so ist. Wer und wo ist wann noch sicher.

Ob 8 Jahre alt oder 80, sexuell kann sich in keine Frau sicher fühlen. Unsere neuen Herrenmenschen zeigen uns schon heute wo Deutschland hinsteuert. Die Polizei ist an der Grenze des machbaren, von der Politik im Stich gelassen versucht sie trotzdem ihr möglichstes. Die deutschen Gesetze, einst von allen geachtet und eingehalten, wird heute an die Grenze geführt. Die Religionsfreiheit, eine von vielen Freiheiten die Deutschland im Grundgesetz fest verankert hat, wird heute als das Gesetz schlechthin genommen. Alle anderen Gesetze orientieren sich an diesem Gesetz der Religionsfreiheit. Kann man eine Straftat nicht mit einen anderen Gesetz erklären, kommt sofort die Religionsfreiheit zum Einsatz um so dieses Verbrechen zu erklären.

Wir holen und holten uns Menschen aus Kriegsgebieten ins Land, die schon seit Jahrhunderten Krieg unter einander führen da sie verschiedener Meinung mit unterschiedlichen Religionen sind und nur deshalb sich bekriegen.

Menschen die mittelalterliche Vorstellungen vom zusammenleben unterschiedlicher Menschen haben, und dies mit ihrer Religion erklären und untermauern. Sie besitzen das Recht, die Ungläubigen haben nur ein Recht, sich unterordnen, vergewaltigen lassen, und im Notfall auch töten zulassen.

Es ist nicht so das man hier lernfähige und gewillte Menschen ins Land hereinlässt, Menschen die unsere Werte und unsere Lebenseinstellung übernehmen möchten.

Die wenigsten davon, die her kommen, haben den Willen sich in die Gesellschaft integrieren zu lassen. Die meisten sehen nur das was sie sehen wollen, einen reichen Staat, der noch dazu christlich gelagert ist und somit von vornherein nach ihren Glauben, eine Strafe wert ist.

Auch wenn ich kein Freund von Verschwörungstheorien bin, ich sehe trotzdem eine „blutrote“ Zukunft voraus.

Die Kritische Masse der, „zu Deutschland gehörenden Religion“ ist erreicht. Die Anhänger dieser Religion bekommen mehr Rechte als ihnen zusteht, sie nutzen die Rechte auf Ihrer Weise aus und gehen bis an die Grenze.

Selbst Politiker sehen keinen Handlungsbedarf und haben kein Problem damit, die Religion in den Bundestag und als Kanzler Deutschlands einzubringen.

Was wäre aber wenn?

In Deutschland in Berlin, in Frankreich in Nizza, in beiden Fällen hat sich ein vorerst „normaler“ Moslem ganz selbstverständlich verhalten. Er hatte Wohnung, hatte Arbeit und sollte eigentlich mit seinem neuen Leben zufrieden sein. Bis der Tag kam, an dem er sich                     Radikalisieren ließ??!!

Wie kann man sich von einer „friedlichen Religion“ radikal werden? Wäre zumindest jetzt die zweite Frage.

Ein friedlicher Moslem, seines Zeichen Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, dem es gelang die Wahl zum Kanzler zu überstehen und zu gewinnen. Er läßt sich eines Tages Radikalisieren. Scheint ja zu gehen, sonst würde man es ja nicht ständig lesen. Diese armen Menschen.

Was passiert mit all den anderen Deutschen, den Schwulen und Lesben, den Christen und Konfessionslosen. Was wird aus diesen Menschen?

Es wird ein Blutbad werden, Deutschland wird am eigenem Blut ersticken.

Und der Zeitpunkt sich zu wehren ist verstrichen, den wir haben diese Glaubensrichtung in der Verwaltung, in der Polizei und in der Bundeswehr schon stationiert.

Wir sind wehrlos ausgeliefert, ohne auch nur ansatzweise eine Chance sich zu wehren. Weder vor Gericht, noch vor Gewalt, wir sind alle dem Tote geweiht. Ohne Ausnahme, da hilf weder Anbiedern noch Denunziantentum um seinen Kopf aus der Schlinge besser noch vor der Klinge des Moslems zu schützen. Aus und vorbei, Deutschland als Vorposten zum Christentum der nördlichen Staaten Europas.

Und wir alle sehen weder die Gefahr, noch die Chance sich heute noch zu wehren. Politische Überzeugungstäter machen Kritikern der heutigen weichen und schmalzigen Politik in der Flüchtlingskrise das Leben zur Hölle. Sie werden als das „böse“ schlechthin bezeichnet, als Menschenhasser und Ausländerfeinde.

Wie werden die bezeichnet, die ohne Kontrolle, ohne Ausweispapiere aber mit tausenden Euros aus €-losen Staaten zu uns kommen. Die bei dem holen des Geldes Papiere haben mußten aber dummerweise auf ihre die „Flucht “ die Papiere vergessen haben, nur das Handy nicht,mit dem sie hier wiederum kostenlos telefonieren dürfen.

Aus unserer deutschen Flagge, einst Zeichen von Wohlstand, Reichtum (der selbst erarbeitet wurde) und Freiheit, wird entweder eine Schwarze mit weißer Schrift, oder eine rote Flagge mit weißen Halbmond.

https://www.wr.de/staedte/dortmund/ueber-400-tuerkische-nationalisten-marschierten-durch-dortmund-id209287489.html

http://m.bild.de/bild-plus/regional/leipzig/verbrechensopfer/80-jaehrige-rentnerin-auf-strasse-zusammengeschlagen-49793728,view=conversionToLogin.bildMobile.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/article161284319/Fuenf-Dinge-fuer-die-Cem-Oezdemir-politisch-steht.html

http://www.focus.de/panorama/welt/im-schlaf-erdrosselt-unglaeubige-ermordet-27-jaehriger-in-heilbronn-vor-gericht_id_6511506.html

Schlagzeilen nur von heute 18.Januar 2017

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Ein Gedanke zu „Die Zukunft Deutschlands“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s