Deutschlands Märchenstunde geht weiter


Seit zwei Jahren hat man verschiedene Erklärungen abgegeben, welche Gründe die Flüchtlinge haben nach Deutschland zu kommen. Diese Flüchtlinge die zum Teil nicht einmal einen Krieg von weiten gesehen haben, aber als Flüchtlinge nach Europa kommen. Syrien, Afghanistan, Irak und jetzt verstärkt Afrika.  Afrika ein armer Kontinent der schon seit Jahrzehnten mit verschiedenen Programmen unterstützt wird um so die Not zu lindern.

Nein, sie kommen nach Deutschland, gezielt nach Deutschland. Sie kommen aus Liberia und laufen fast 7000 Km, durch insgesamt 6 Länder nach Deutschland.

„Seine Flucht führte ihn über Guinea, Mali und Niger quer durch die Sahara nach Libyen. Von dort schaffte er es auf ein überfülltes Boot.“

http://www.focus.de/politik/deutschland/politik-und-gesellschaft-die-voelkerwanderung-hat-gerade-erst-begonnen-doch-die-probleme-sind-loesbar_id_6520347.html

„Klima und Terror treiben Menschen weltweit aus ihren Heimatregionen.“ So William Swing, Generaldirektor der Internationalen Organisation für Migration.

Klima und Terror, nun unser Klima ist auch nicht mehr das beste, seit Jahren, so die sogenannten Klimaforscher wird es viel zu warm in Europa. Wo flüchten wir hin?

„Für viele Schutzsuchende ist Deutschland, die größte Volkswirtschaft der EU, der Ort der Hoffnung.“ Ja die größte Volkswirtschaft Europas, die langsam keine Volkswirtschaft mehr ist. 2016 gab es in Deutschland 1, 3 Millionen freie Stellen.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/2903/umfrage/jahresdurchschnittswerte-des-bestands-an-offenen-arbeitsstellen/

Dezember 2015 bis Dezember 2016 sind in Deutschland 2,57 Millionen Arbeitslose registriert wurden, dazu kommen im Jahr 2016 durchschnittlich 4.309.623 Personen in Deutschland Arbeitslosengeld II.

Das bedeutet ca. 6.9 Millionen Menschen in Deutschland die selbst eine Arbeit brauchen. Volkswirtschaft in Sinne des Wortes sieht anders aus.

Und trotzdem gibt es „Experten“ die der Meinung sind: „Auch der Migrationsexperte Swing sieht eine neue Flüchtlingswelle auf die Bundesrepublik zurollen. „Deutschland zahlt gute Löhne, und es werden Arbeitskräfte gebraucht. Daran hat sich nichts geändert“, sagt Swing. Auch wenn mit allen politischen Mitteln versucht werde, einen neuen Ansturm zu verhindern, so bleibe Deutschland „attraktiv für Flüchtlinge“.

Vergessen wird hier weiterhin, das diese Menschen den europäischen speziell den deutschen Arbeitsmarkt erst in 10 bis 20 Jahren zur Verfügung stehen können, da schlichtweg die Ausbildung fehlt. Selbst unsere Arbeitsministerin Nahles mußte diese Tatsache zugeben.

Sieht man alles wie es in Wirklichkeit ist sind diese Menschen für den deutschen Arbeitsmarkt im Alter von 35 bis 45 Jahren zur Verfügung und das ohne Arbeitserfahrungen auf ihrem Gebiet. Selbst deutsche Arbeitnehmer mit 20 Jahren Berufserfahrung, bestens ausgebildet, haben in dem Alter schlechte Karten, sollten sie in diesem Arbeitsalter aus verschiedenen Gründen entlassen werden.

Aber unser Flüchtlinge haben dann eine Chance? In welchen La-La-Land leben wir?

Muß man wenn man in den Bundestag will sein Gehirn beim Pförtner abgeben?

„Zum Jahresende 2015 erhielten in Deutschland knapp 8,0 Millionen Menschen und damit 9,7 % der Bevölkerung soziale Mindestsicherungsleistungen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stiegen wie in den beiden Vorjahren sowohl die Anzahl der Empfängerinnen und Empfänger als auch deren Anteil an der Gesamtbevölkerung gegenüber dem Vorjahr.“

https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2016/11/PD16_419_228.html

Die Menschen die von Armut betroffen, bzw. gefährdet sind, steigen jedes Jahr. Die Mindessicherungsquote steigt jedes Jahr. Wir haben zur Zeit fast den Stand von 2006 wieder erreicht, der damals bei 9,8 % der Bevölkerung lag und 2015 bei 9,7 % liegt.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/164822/umfrage/einkommensreichtum-und-armut-in-deutschland-quoten/

Aber wir haben ja Platz, viele Millionen Arbeitsplätze und ein Regierung die die Unfähigkeit versprüht wie andere Deo-Spray.

Wir schaffen uns nicht ab, Deutschland wird von außen abgeschafft, und das, wo doch jeder normal denkende Menschen heute schon weiß, Multi-Kulti ist eine Totgeburt aber unsere Regierung, vor allem die Links-Grünen Parteien halten daran fest und nehmen lieber den Kampf gegen Rechts auf der mit 3 % zur Buche schlug, also 24 000 Menschen von inzwischen 82 Millionen in Deutschland.

 

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s