Linke Wattebällchen Polizisten


Wie kann man auch auf einen Ghanaer schießen, wo gibt es so was. Dieser friedliche schwarze Mann hat doch nichts weiter getan, außer Drogen zu verklickern und ein Messer zu zücken.

Dieser““rassistisch motivierten Hinrichtungsversuch“ eines Polizisten gehört hingerichtet, oder wenigstens 25 Jahre eingesperrt.

Linken-Abgeordneten von Hamburg Martin Dolzer meinte dazu:“ „Racial Profiling nimmt in letzter Zeit unter dem Vorwand der Verfolgung von Drogenkriminalität in St. Pauli und St.Georg zu.“ Und dieser Vorfall sei ein““rassistisch motivierten Hinrichtungsversuch“ gewesen.

Ich liebe Menschen die sich so für Andere einsetzen. Menschen die Drogen verkaufen und damit hunderte Menschen nicht nur abhängig machen, sondern im Grunde wegen Mordes verklagt werden müßten. Aber da es ein Flüchtling aus Ghana ist, weshalb er flüchten mußte ist unbekannt, ist diese Situation ganz anders.

Links-Grüne Gutmenschen, sehen hiermit den Normalfall. Drogenverkäufer wenn es auch illegal ist, haben auch ihre Rechte. Jawohl, und vielleicht war es auch ein guter Bekannter der Herrn Dolzer, aber nichts genaues, weiß man nicht.

Polizei der Freund und Helfer, ist heute die Polizei dein Mörder.

„Boeddinghaus und Özdemir erklärten, nach Einschätzung der Linksfraktion gebe es in Hamburg auch „Racial Profiling“ oder „Racial Profiling“-ähnliche Einsatzmuster. „Ob das aber bei den Schüssen auf den Ghanaer ausschlaggebend war, kann die Fraktion zum jetzigen Zeitpunkt nicht beurteilen.“ Die beiden Politikerinnen stellten aber klar: „Anhaltspunkte für einen „rassistisch motivierten Hinrichtungsversuch“ können wir nicht erkennen.“

http://www.focus.de/politik/deutschland/polizeischuesse-auf-ghanaer-polizeigewerkschaft-ueber-linke-empoert_id_6618180.html

 Und das in Hamburg, wo doch die Presse noch gestern sich über die kriminelle Handlungslage in Hamburg freuten das die Kriminalitätsrate   so rapide gesunken ist, das es fast keine Kriminalität mehr gibt. Bis auf diese Tatsache:
„Von den insgesamt im vergangenen Jahr erfassten 74.888 Tatverdächtigen hatten 43 Prozent – bereinigt um Verstöße gegen Aufenthalts- und Asylgesetze – nicht die deutsche Staatsbürgerschaft (2015: 41,4 Prozent).“
Was niemand dazu weiter gibt, wir reden tatsächlich von ca. 30 000 Flüchtlingen für die Jahre 2015/16. 30 000 Flüchtlinge.
„6780 registrierte Tatverdächtige haben einen Flüchtlingsstatus, das entspricht einem Anteil von 19,1 Prozent der nicht deutschen Tatverdächtigen und 9,1 Prozent aller Tatverdächtigen.“
9.1 % aller Tatverdächtigen in Hamburg sind Flüchtlinge.

 

Warum schafft die Linke nicht einfach die Polizei komplett ab? Die Antwort darauf ist sehr einfach, wer soll dann den Kampf gegen sogenannte Rechte führen.

Man möge mir verzeihen, aber so manchen Politiker in Deutschland hat die Ideologie das Gehirn so verkleistert das klar denken, wirklich sehr schwer zu machen ist. Ihre rosa-rote Ideologie der Links-Grünen SPD Anhängern kann man einfach nicht mehr ernst nehmen und sind immer mehr für einen „Lacher“ gut, wenn die ganze Sache nicht sooo traurig wäre und bemitleidenswert.

Wollen wir sie wirklich wieder wählen? Gibt es denn keinen, der noch denken kann?

Die Einen regen sich auf, wenn man auf Terroristen schießt, die anderen sehen keinen Grund einen Dealer der mit einem Messer Polizisten attackiert, zu erschießen.

Gebt den Polizisten, da man sie wegen dem Kampf gegen Rechts nicht abschaffen kann, einfach eine große Tüte Watte. Wer nicht hört muß eben fühlen und schon fliegen die Wattebällchen durch die Luft. Dieses Vorgehen gilt natürlich nur für Flüchtlinge, Dealer und andere bemitleidenswerte Menschen, gegen Rechts ist der Waffengebrauch sogar geboten und man könnte sogar sofort schießen.

Ich habe gehört, das die Straßenverkehrsordnung geändert werden soll, denn die rechts vor links Regelung im Straßenverkehr soll geändert werden. Der Grund dafür, diese Regelung ist politisch irreführend und nicht der Zeit entsprechend.

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s