Alles türkisch, oder was?


Deutschland geht innenpolitisch einen verstörten Weg, der sich außenpolitisch noch verschärft. Die Gleichheit aller Menschen macht jetzt eine Pause und zeigt das Deutschland und ganz Europa auf dem Weg einer Kolonie ist. Eine türkische Kolonie auf deutschen Boden.

Viele sahen schon in den Neubau von Moscheen eine solche Entwicklung voraus, inzwischen wird dies aber zur Gewißheit. „Alles türkisch oder was“? Der Streit mit der Türkei geht in die nächste Runde, und Deutschland bzw. seine Regierung, hat immer noch nicht die Richtung der Türken erkannt.

Die Gleichberechtigung in Deutschland und deren Freiheiten sind im Grundgesetz verankert.

I m B e w u ß t s e i n s e i n e r V e r a n t w o r t u n g v o r G o t t u n d d e n M e n s c h e n ,
v o n d e m W i l l e n b e s e e l t , a l s g l e i c h b e r e c h t i g t e s G l i e d i n e i n e m v e r e i n t e n E u r o p a
d e m F r i e d e n d e r W e l t z u d i e n e n , h a t s i c h d a s D e u t s c h e V o l k k r a f t s e i n e r
v e r f a s s u n g s g e b e n d e n G e w a l t d i e s e s G r u n d g e s e t z g e g e b e n .
D i e D e u t s c h e n i n d e n L ä n d e r n B a d e n – W ü r t t e m b e r g , B a y e r n , B e r l i n , B r a n d e n b u r g ,
B r e m e n , H a m b u r g , H e s s e n , M e c k l e n b u r g – V o r p o m m e r n , N i e d e r s a c h s e n ,
N o r d r h e i n – W e s t f a l e n , R h e i n l a n d – P f a l z , S a a r l a n d , S a c h s e n , S a c h s e n – A n h a l t ,
S c h l e s w i g – H o l s t e i n u n d T h ü r i n g e n h a b e n i n f r e i e r S e l b s t b e s t i m m u n g d i e E i n h e i t
u n d F r e i h e i t D e u t s c h l a n d s v o l l e n d e t . D a m i t g i l t d i e s e s G r u n d g e s e t z f ü r d a s
g e s a m t e D e u t s c h e V o l k .

So die Präambel im deutschen Grundgesetz.

Nun wer zum Deutschen Volk gehört, bestimmt die Kanzlerin und angeblich die Mehrheit des deutschen Volkes, allerdings vertritt sie selbst nur 30 % davon, seit die Wahlprognosen wieder aktuell sind. Also alle die zu diesem Zeitpunkt hier wohnen und arbeiten, gehören dem deutschen Volk an. Nehmen wir es mal als gegeben hin und bauen weitere Gedankengänge darauf aus.

Wie kann es dann sein, da alle dem deutschen Volk angehören, aber ein ausländischer Ministerpräsident und sein Gefolge hier Wahlkampf betreiben kann. Wie kann es sein das ein ausländischer Wahlkampf in Deutschland dem „deutschen Volk“ seine Wahlvorbereitungen erklären muß. Vor allem das dieser Wahlkampf solche Spannungen innerhalb Deutschlands und in der Türkei hervorruft?

Das deutsche Volk hat doch kein Interesse an dem Wahlkampf in der Türkei, oder doch? Wieso und warum?

Weil das deutsche Volk dann doch nicht rein deutsch ist, sondern durch die doppelte Staatsbürgerschaft geteilt wurde. Also doch kein deutsches Volk oder keine Anerkennung der doppelten Staatsbürgerschaft? Man sollte sich in Regierungskreisen nun langsam mal entscheiden.

Sind Türken oder gehören Türken nun zum deutschen Volk oder zur Türkei? Oder Deutschland?

Sollten die Türken in Deutschland dennoch „deutsch“ sein, hat ein Wahlkampf der Türkei nichts mit Deutschland zu tun.

Auf alle Fälle eskaliert dieser Wahlkampf in Deutschland zu einem Wortgemetzel.

Die Szene nach der Rede Cavusoglus in Hamburg. Graue Wölfe wo hin man schaut. Deutsche Demokratie für Türken, die zum deutschen Volk gehören, nach Merkel.
Foto: Michael Arning/Hamburger Abendbatt

Unauffällig dabei, die nationalistische Bewegung der Türkei die sich selbst „Graue Wölfe“ nennen und sich in Deutschland immer mehr breit machen. Ungeachtet derer, die Wörter wie Freiheit und Demokratie mit der Integration der Türken in Deutschland verwenden ohne darüber nachzudenken.

Wie auch auf diesem Bild, aus Hamburg nach der  Rede von Cavusoglus. Viele machen das Zeichen dieser Nationalistischen Vereinigung. Aber da Frau Merkel hier einen Verstoß gegen die Redefreiheit sieht wenn man diese türkischen Vertreter nicht zu Wort kommen läßt, ist diese Nationalistische Bewegung in Deutschland ein Normalzustand geworden. Deutsche Nationalistische Bewegungen werden gestört durch Gestörte, türkische Bewegungen dieser Art gehören zum Grundgesetz.

Ja Deutschland macht sich lächerlich, national wie international, da es für gleiche Worte, gleiche Bewegungen, unterschiedliche Auslegungsweisen heraus gibt.

Also noch einmal, die Türken gehören zum deutschen Volk, laut Frau Merkel, dürfen aber zu türkischen Wahlveranstaltungen damit sie türkisch wählen können. Aber sie wollen auch was Deutsches, nämlich die deutsche Gesetze die ihnen guttun, von Redefreiheit und Meinungsfreiheit bis zur Religionsfreiheit.

Also Deutsch-Türken die sich die Betätigungsfelder und ihren Nutzen aus allem ziehen können, denn wenn der böse Nazi sagt, das geht nicht, gehen sie vor Gericht und klagen es ein. Auf Grund des „N“ Ausdruckes wird meistens schnell für sie entschieden.

Somit nehmen sie sich die Rechte als deutsches Volk, wählen türkisch, und machen sich Deutschland zu eigen in dem sie alles was irgendwie deutsch aussieht unter die Lupe nehmen und  dagegen vorgehen..

Deutsche Demokratie zum Nutzen anderer Länder und Personen, die in Deutschland leben zum deutschen Volk gehören und trotz dem Türken sind. Na, wenn das nicht ein Leben der feinsten Art ist. Man muß sich nicht entscheiden, man muß keine Verlustängste haben, man muß sich nur das richtige Land zum Thema aussuchen.

Irgendwo passen beide zusammen, Thema und Land sowie deren Rechte. Pflichten haben sie keine, dafür gibt es genug soziale Auffangnetze die sich das deutsche Volk erarbeitet hat. Ups, und an der Stelle schneiden sich wieder beide Seiten.

Aber was solls, das deutsche Volk wird es schon machen, und die Türken in Deutschland Wählen schon den richtigen, damit es ihnen hier viel besser geht und wenn es nicht klappt, sorgen sie schon dafür.

Alles türkisch, oder was?

 

 

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s