Er tut es wirklich, Trump verzichtet auf Jahresgehalt


„US-Präsident Donald Trump will ein Wahlkampfversprechen einlösen und auf sein Präsidentengehalt verzichten. Der Immobilienmilliardär werde seine Bezüge in Höhe von 400’000 Dollar «ab Ende des Jahres» an eine Wohltätigkeitsorganisation spenden, sagte sein Sprecher Sean Spicer auf Nachfrage von Journalisten. Trump hatte während des Wahlkampfs angekündigt, auf sein Gehalt zu verzichten und sich mit einem symbolischen Dollar zu begnügen.

Die Medien seien aufgefordert, dem Präsidenten bei der Auswahl des Spendenempfängers zu helfen, sagte Spicer. Ironisch fügte er hinzu, der Aufruf an die Presse solle «eine minutiöse Untersuchung» der Spende vermeiden helfen. Das Weisse Haus bezichtigte in der Vergangenheit einen Teil der Presse, eine regelrechte Inquisition gegen Trump und die neue Regierung zu führen.“

http://bazonline.ch/ausland/amerika/schwarzeneggers-plan-gegen-trump/story/13821277

Ein feiner Zug und sollte Schule machen. Auch wenn die gesamte deutsche Presse es nicht unbedingt bringen wird, so wird es dennoch publik.

Eine Tatsache die gerade unsere linken Parteien als Beispiel nehmen sollten, aber diese Parteien schlagen sich regelrecht um die gut bezahlten Stühle im Bundestag. So geht Kapitalismus, Jungs und Mädels.

 

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s