Schon wieder ein andere Name für Terror?? Jetzt sind es Wahnsinnige.


Wie schon berichtet, wurde in Berlin eine Gedenkveranstaltung inszeniert, wo Christen, Moslems und Juden gemeinsam beten. Nicht nur Juden sahen daran etwas merkwürdiges, auch Christen hatten damit ein Problem.

Aber Berlins Bürgermeister Müller wollte wieder einmal in rechte Licht gerückt werden, somit hatte er mit dieser Veranstaltung kein Problem, auch nicht mit einem Mitveranstalter der vom Verfassungsschutz als „islamistisch“ eingestuft wurde und wird.

„Auch der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) will ein Grußwort sprechen. Doch dann kommt am Mittwoch die Nachricht, dass hinter der Kundgebung unter anderem eine Reihe von Moscheevereinen stecken, die der Verfassungsschutz als islamistisch einstuft.“

https://www.welt.de/politik/deutschland/article162928277/Ich-weigere-mich-diesen-Terror-als-islamistisch-zu-bezeichnen.html

„Man kann Müllers Schritt bewundern. Trotz allen Ärgers in den vergangenen Tagen ist er gewillt, im Schatten der Gedächtniskirche gemeinsam mit anderen christlichen, jüdischen und muslimischen Institutionen ein Zeichen des Friedens zu setzen. Man kann Müller aber auch eine problematische Solidarisierung mit Strömungen vorwerfen, die alles andere als lupenrein sind.“

Islam heißt „Frieden“ hieß es bis jetzt immer, der Terror ist „islamistisch“. Und so wurde es Deutschland täglich eingeimpft.

Aber plötzlich der nächste Schritt:

„Dem Imam der Neuköllner Begegnungsstätte kommt eine solche Analyse gelegen. Taha Sabri hält selbst nichts davon, den Ursprung von Terror und Gewalt in einem radikal ausgelegten Islam zu suchen. „Ich weigere mich, diesen Terror als islamistisch oder islamischen Terror zu bezeichnen“, erklärte er kurz vor Müller in seiner eigenen Ansprache.“

Jetzt ist der Terror etwas ganz anderes, und hat nichts mehr mit der Religion Islam zu tun, denn nun bringt nicht nur der Islam Frieden, sondern Islamistisch zu sein, ist heißt jetzt ebenso Frieden? Also sind wir alle von Frieden umgeben, ist das nicht schön?

„Als Imam, als Moslem, als Mensch kann ich Ihnen versichern, das nichts von dem, was die Terroristen da anrichten, etwas mit dem Islam gemein hat.“ Der Terror, der am 19. Dezember in Berlin offenbar wurde, ist für Sabri einfach ein „Terror des Wahnsinns“.

Passend zur allgegenwärtigen Meinung, das alle Anschläge, bzw. Messer-Attacken, Attacken mit den PKW nur verwirrte sind, sind jetzt die damals sogenannten Islamisten, heute alles Verrückte, Wahnsinnige. Also Menschen die man nicht aburteilen darf, nach deutschen Gesetzen.

Ja demnächst in diesem deutschen Theater:“ Die „Allahu akbar “ Rufe nach Anschlägen, Messer-Attacken und sonstige mordlüsternen Verbrechen, wurden vollständig aus dem Zusammenhang gerissen und somit unglaubwürdig in Verbindung mit einem Anschlag.

Alles hat nichts mit dem Islam zu tun. Es sind Menschen des Wahnsinns. Danke für die Aufklärung, aber darf man sich bitte auch seine eigenen Gedanken machen?

„Der Regierende Bürgermeister weiß, auf wen er sich an diesem Abend eingelassen hat, man kennt sich. 2015 verlieh Müller dem dialogfreudigen Imam den Verdienstorden des Landes Berlin und würdigte damit dessen Einsatz für die Integration.“

Dialogfreudiger Imam, man muß eben reden können um einfältige Menschen zu überzeugen, gell.

 

 

 

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s