In welcher Demokratie in Europa mußten Wahlbeobachter angefordert werden


Ganz klar-Deutschland. Die AfD hat Wahlbeobachter der OSZE angefordert. „Wir haben Anlaß zur Sorge, daß uns eine Teilnahme am Wahlkampf nicht in uneingeschränkter fairer Weise gewährleistet wird“, heißt es in einem gemeinsamen Schreiben der Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Frauke Petry, berichtet die Nachrichtenagentur dpa.

Soviel zur Demokratie in Deutschland. Bisher mußte nie Wahlbeobachter angefordert werden, aber seit die AfD immer mehr in Bedrängnis kommt, und sich immer mehr angebliche demokratische Parteien sich darüber lustig machen, hat so die AfD richtig gehandelt.

Wie schon in den vergangenen Wahljahren, als plötzlich „unverhofft“ und „rein zufällig“ noch AfD Stimmen bei Wahlen wiederfanden, muß man zur nächsten Bundestagswahl leider diese Schritte tun. Denn nichts ist mehr sicher. Auch wenn in man in Deutschland mit Ausreden nicht gerade verlegen reagiert, so sind viele Stimmen der AfD erst viel später aufgetaucht oder nach dem Verlangen einer erneuten Auszählung eingerechnet wurden.

Deutschland ist eine Demokratie, die immer mehr unter Druck gerät. Einen Druck der ausgelöst wird, von linken Parteien und ihren Anhängern die sich als Wahlhelfer verdingen und ihre Stimme, ihre Ideologie einfließen lassen und Stimmen die ihnen nicht passen, einfach außen vor lassen. Was das noch mit Demokratie zu tun haben soll, wissen nur noch die etablierten Parteien und die Parteien die die AfD fürchten.

Und fürchten müssen sie sich, denn in so kurzer Zeit und mit einem solchen Stimmenanteil hat in Deutschland nach Kriegsende, noch keine Partei einen solchen Erfolg eingefahren.

Es ist aber eher ein Ausdruck einer Bananenrepublik und nicht einer Demokratie, wenn OSZE -Beobachter eingesetzt werden müssen um eine „demokratische“ Wahl zu beobachten.

„Die Partei klagt in dem Papier, daß Vertreter der sogenannten „Zivilgesellschaft“ ihre Mitglieder am Ausüben ihrer demokratischen Grundrechte hinderten. „Viele unserer Funktionäre und Mitglieder haben gewalttätige Angriffe hinnehmen müssen, sowohl auf ihre Person als auch auf Häuser und Autos“, schreiben Meuthen und Petry in der Erklärung. „Tätliche Angriffe auf unsere Wahlstände in Fußgängerzonen sind für uns Alltag.“ Auch Unbeteiligte wie Gastwirte, die der AfD Räume vermieten, seien Repressalien ausgesetzt.“

Unsere Demokratie auf Abwegen, Recht bekommt nicht der, der gesetzlich Recht bekommt, sondern der, der am lautesten Schreien kann. Und hier sind alle sogenannten Demokratischen Parteien Deutschlands gefragt. Wollt ihr wirklich einen solchen Zustand in Deutschland? Wollt ihr wirklich eine Demokratie nach DDR Vorbild, Hauptsache der Name stimmt.

Man kann davon ausgehen, daß, sobald der letzte Ex-DDR-Bürger der Löffel abgegeben hat, ab dem Moment ist auch die Demokratie in Deutschland verschwunden. Denn mit dieser letzten Person, ist auch das Rechtsbewusstsein Deutschlands gestorben ebenso wie der Widerstand.

Alle anderen versuchen nur ihr Leben zu leben, was im Grunde nichts falsches ist, nur das Aufmerksamsdefizit bei Kindern auch als (ADS) bezeichnet, an der deutschen Politik wird sich irgendwann rächen, nur ist es dann zu spät.

Es wird Zeit die Bevölkerung Deutschlands wieder an die Wahlurne zubekommen. Allerdings fällt es mir sehr schwer, gerade im Osten Deutschlands, das sie für die Rechte gekämpft haben, allerdings nun eine Wahlbeteiligung von 50-60 % vorweisen können. Warum erst einen solchen Aufstand?

Immer noch nicht begriffen, das egal wie hoch die Beteiligung ist, die Stuhlbelegung ab 100% berechnet wird. Es sind 100 % zu vergeben, um so mehr Stühle bekommen Parteien die man vielleicht nicht im Parlament sehen möchte. Aufgeteilt werden alle Stühle, ob mit der Stimme oder nicht.

Somit geht zur Wahl, Stimmt für eine Partei die der eigenen Ideologie am nächsten steht und gebt diese Stimme ab. Sie zählt und wird so im Endergebnis einfließen.

 

 

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s