Die Globalisierung findet in Europa statt


Alle reden von der Globalisierung und gerade die deutsche Regierung gibt dafür Millionen aus. Nun die Welt wächst zusammen, so ist der Lauf der Dinge und der Lauf der Zeit.

Allerdings fällt eines immer mehr auf-die Globalisierung findet in Europa und Deutschland statt. Denn Menschen aus Ländern die man nur vom Hörensagen kennt, kommen nun plötzlich nach Europa. War und ist es der Sinn einer Globalisierung? Was die Definition von Globalisierung nicht anders? Jeder bleibt wo er ist, aber die Wirtschaft, die Reisemöglichkeiten, überall Frieden und die Menschheit rückt zusammen. Keiner sprach davon das die Globalisierung in Europa stattfindet, das Globalisierung bedeutet, die Welt trifft sich in Europa.

Aber anscheinend haben sich viele Europäer geirrt. Guinea, inzwischen vielleicht ein Nachbarland Europas trifft sich in Europa. Ich mein ja nur, da Frau Merkel die Grenzen immer weiter ausdehnt. Auch Menschen aus Ghana sieht man nun in überall, Nigeria, Algerien, Äthiopien, Eritrea, Libyen, Serra-Leone, Liberia, Marokko usw. Deutschland-Kleinafrika, oder sind die Außengrenzen Europas schon soweit gekommen.

Alles Flüchtlinge die Goldwert sind, Menschen die unser Leben verschönern, so SPD und Grüne. Nun, um ehrlich zu sein, verschönern sieht in den Augen vieler Europäer etwas anders aus. Sind es nun Kriegsflüchtlinge, oder was?

NGOs stehen in der Kritik wegen Beihilfe zur Flucht, auch Schlepper genannt. Selbst die europäischen Grenzschützer prangern jetzt die NGOs deswegen an. Die „Schießen“ natürlich zurück und unsere Presse spielt dieses Spiel mit, also sie trifft keine Schuld, natrürlich nicht

„Wenn sie nicht gewesen wären, wäre ich jetzt tot“, sagt Mustafa Diallo aus Guinea.

http://www.focus.de/politik/ausland/ngo-in-der-kritik-fluechtling-kontert-vorwuerfe-gegen-retter-wenn-sie-nicht-gewesen-waeren-waere-ich-jetzt-tot_id_7090912.html

Ja sie alle wären tot, würden aber alle zu Hause bleiben, wäre die Chance zu ertrinken auch sehr gering.

Wie Europa mit der Globalisierung in Europa zu Recht kommt will keiner wissen aber auch nicht hören. Die Kollateralschäden werden täglich größer. Viele Opfer mußte Europa schon einstecken, damit die Globalisierung Europas stattfinden kann. Ja Umwälzungen setzen Opfer voraus, nur wer wollte sie?

Da werden Grenzen abgebaut, Massen an unbekannten Menschen ins Land gelassen, die sich Flüchtlinge nennen.

Dieses Beispiel hier im Focus, wollte nicht nach Europa, ist aber nun trotzdem da. Wie wird dieser Junge Mann , der nicht kommen wollte, aber nun auch nicht mehr weg will, in Europa eingestuft? Flüchtling, Asylant, Kriegsflüchtling oder Wetterflüchtling?

Globalisierung Deutschlands oder die Besitznahme Europas. Es sind schon so viele Afrikaner in Europa eingetroffen, das in Afrika inzwischen mit Sicherheit Personalmangel herrschen müßte.

Und immer noch dreht sich das Rad, der „Vernunft“ in Europa, obwohl es sich doch eher unvernünftig anfühlt und dieses Gefühl immer mehr wird.

Die erste große Klatsche bekam die Regierung in Deutschland als sie nun endlich zugeben mußte, das die Kriminalität in Deutschland auf Grund der Flüchtlinge doch gestiegen ist. Ändert sich deswegen etwas? Nein! Wir machen weiter.

Aber die Einbrüche sind ja zurück gegangen, dann ist die steigende Vergewaltigungsrate und die steigende Brutalität in Deutschland doch völlig egal.

So manch einem mag Europa so vorkommen, wie einen außer Kontrolle geratenes Feuer, es brennt überall Rauch und Hitze, aber löschen geht nicht. Man hat die Kontrolle verloren der einzige Ausweg ist flüchten. Aber wohin?

Einen Flüchtlingsstatus, wegen der Flucht vor dem Flüchtlingsstatus gibt es nicht. Somit werden wir wohl „verbrennen“. Wir werden die Opfer eines selbst gelegten Feuers werden, Opfer der Globalisierung die nun nicht global stattfindet, sondern in Europa selbst. Aber Globalisierung ist gut.

Wir Europäer gehen zum Tagesablauf über, nehmen es zur Kenntnis, grummeln in unseren Bart hinein und machen einfach weiter. Ja wir lesen von der armen Frau die vergewaltigt wurde, der armen Frau die ermordet wurde, tut uns leid aber wir müssen weiter machen und warten dabei auf die nächste Schlagzeile, einer toten Frau, einer vergewaltigten Frau oder eines toten Kindes. He, die Welt dreht sich weiter und solange unsere Politiker keine Träne vergießen warum sollte ich es tun. Oder wie? Außerdem macht es Spaß Multikulturell zu sein, wenn man diese Menschen tanzen sieht auf den Straßen, diese fröhlichen Gesichter.

Ok, es fehlen dann mit Sicherheit ein paar Dinge aus deiner Tasche, oder eine Frau schreit um Hilfe, aber man kann ja nicht alles haben. Ein multikulturelles Leben und dazu noch die Sicherheit eines Europäers, das geht nicht zusammen.

Wir sind der Globalisierung sehr nahe, denn wir stehen mitten drin, ob Berlin, Hamburg oder sonstwo. Gedacht war es aber anders. Oder doch nicht? Wer weiß was die Politiker aushecken, normal kann es nicht sein. Die Globalisierungsgegner wurden zum Befürworter, denn jetzt ist Multikulturell etwas sehr beliebtes.

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s