Zensur oder Schutz der freien Bürger


Diese Seite ist in Deutschland nicht verfügbar
Zensur oder Schutz

Immer mehr Internetseiten sind für deutsche User nicht mehr erreichbar. Ob YouTube oder anderen Seiten man tut sich schwer im Internet ein Deutscher zu sein.

Ist es jetzt Zensur oder einfach der Schutz freier Bürger für freie  Meinungen????

Immer mehr Wörter findet und erfindet man, um den deutschen User die Suche zu erleichtern in dem man Internetseiten oder Filme einfach nicht mehr anzeigt.

Am Anfang stand die GEZ die nun, so wie es aussieht von dem Maas-losen Gesinnungsterror und der Gehirnwäsche abgelöst wurden. So wie es aussieht ist es heute leichter einen Porno anzuschauen, als ein politisches Thema aufzugreifen um mit zu diskutieren. Das freie Internet ist unfrei geworden. Amerika ist das viel freier, hier ist es egal welches Thema man haben möchte, tausende Seiten sind frei zugänglich.

In Deutschland wird Pressefreiheit anders definiert. Hier ist nicht die Freiheit der Presse gemeint, in der man alles lesen kann, sondern die Freiheit die Presse abzuschalten, auszuschalten. Pressefreiheit eben, frei von Presse.

Wir nähern uns dem nordkoreanischen und den chinesischen Internet, der Staat, die GEZ, Herr Maas und seine Ermittlungs-Stasi entscheiden, was der Leser lesen darf und was der Deutsche für Filme und Berichte genießen darf. Die Suche bei Google ist zwar noch nicht eingeengt, aber beim öffnen verschiedener Seite heißt es dann lapidar „Diese Seite ist für Deutschland nicht erreichbar“ und das trotz der Haushaltsabgabe, trotz der knapp 18 € im Monat die noch einmal erhöht werden soll.

Hier kann man nur eine Vermutung anstellen, die letzten Menschen aus der Nazizeit sind verstorben, die letzten ehemaligen DDR Bürger werden demnächst den Löffel abgeben, somit kann man nun in Ruhe anfangen und die Vorbereitung treffen, die nächste Diktatur zu installieren.

Wahrheiten werden als Kommentar in Online-Zeitungen abgelehnt, Ausreden für diese Maßnahme sind „Hetze“, „Rassismus“. Obwohl das bei den meisten nicht stimmt, schließlich lernt man als User auch dazu und weiß was man schreiben kann und was nicht.

Deutschland befindet sich immer noch, und das als freiheitlich-demokratischer Rechtsstaat, auf Platz 16 der „Reporter ohne Grenzen. Platz 16, auch wenn sich Deutschland freut, es ist immerhin Platz 16 für die Pressefreiheit, denn auch hier steht:

Deutschland hält sich unverändert auf Platz 16. Im vergangenen Jahr waren Journalisten erneut erschreckend vielen tätlichen Angriffen, Drohungen und Einschüchterungsversuchen ausgesetzt. Immer wieder geraten Medienschaffende ins Visier von Strafverfolgungsbehörden oder Geheimdiensten. Bedenklich sind auch gesetzliche Regelungen wie die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung, der neu geschaffene Anti-Whistleblower-Paragraf gegen „Datenhehlerei“ und die neue BND-Gesetzgebung.“

Aber auch hier sollte in Deutschland gelten: „Freie Fahrt für freie Bürger“

Soviel dazu, nun langsam sacken lassen.

 

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s