Die Grünen kurz vor dem letzten Auftritt


Um es erst einmal vorweg zu nehmen, die sexuelle Ausrichtung von Menschen ist mir völlig egal, solange es Erwachsene untereinander tun.

Aber bis heute dachte ich und war der Meinung, das Ampeln im Straßenverkehr zur Straßenverkehrsordnung gehören. Sie haben dort einen Sinn, nämlich den Verkehr sicherer zu machen, Menschen sicher über die Straße zu geleiten und Unfälle verhindern helfen.

Schwulen Ampel?
Kieler Nachrichten, von Bodo Stade.

Leider haben die Grünen in vielen deutschen Städten und Bundesländern eine politische Klatsche bekommen. Sie sind nun gezwungen auch den kleinsten Raum, die kleinste Fläche für ihre politische Statements zu nutzen.

Ampeln sollen anzeigen, wann man fahren darf, bzw. gehen darf und wann nicht. Unsere lieben, leider, geistig etwas schwierigen Grünen, nutzen diese Verkehrsschilder, diese Regulierungs-Anzeiger oder wie es in der Straßenverkehrsordnung heißt: § 37 Wechsellichtzeichen, des Straßenverkehrs nun für politische Zwecke.

Armselig, sehr armselig.

Lesben und Schwule als Ampelmännchen, ist das nicht erniedrigender als alles andere? Ist es nicht eine Diskriminierung des Menschen, eine Beleidigung? Eine Beleidigung der Würde des Menschen?

Selbst wenn man das alles außer Acht läßt, wir befinden uns im Straßenverkehr und so haben Zeichen „wie z.B. auch Pfeile, einen Sinn. Setzt man diesen Sinn voraus, was haben dann solche Ampeln uns zu sagen. „Hier dürfen nur Schwule über die Straße“, oder Lesben?

Oder“ Hier dürfen nur Menschen über Straße denen das Herz am Kopf liegt“?

Ja unsere Grünen, sie stehen am Abgrund und beobachten ihren eigenen Untergang voller Mißtrauen. Sie wollen wie immer Recht behalten, nur gibt es im Straßenverkehr außer Rechte auch Pflichten. Piktogramme für den Kampf für Schwule und Lesben einzusetzen, kann im wahrsten Sinne des Wortes in die Hose gehen. Oder dürfen dann hier, nur noch schwule oder lesbische Paare flüchten?

Schild“Fluchtweg“.

Straßenverkehrsordnung wird hier zur Lächerlichkeit abgewertet, genauso werden hier Menschen abgewertet, diskriminiert und der Lächerlichkeit Preis gegeben.

Man sollte nicht, eine Gesetzmäßigkeit zur Sicherheit von Menschen, in die Lächerlichkeit abrutschen lassen. Ebenso könnte man Fluchtwege nun mit Schildern auszeichnen, die ein schwulen Paar zeigen. Auch hier könnte man dieses Schild bei Gefahr falsch verstehen.

Die Grünen sollte sich überlegen, was sie tun, bzw. sollten sie am liebsten sich still in die Ecke setzen und ihren Untergang abwarten. Denn ihre politischen Statements sind eher etwas für Comedy-Shows.

Übrigens, das der Islam so ein kleines Problem mit Schwulen und Lesben hat, wissen ja alle. Das solche Ampelzeichen diskriminierend gegenüber unseren Neubürgern sein könnte, auf die Idee kommt niemand??????

Leute denkt nach, ihr wollt immer mehr Flüchtlinge aufnehmen, macht sie mit diesen Schilder und Ampelzeichen aber fertig. Ich überlege mir ob ich nicht eine Anzeige wegen Diskriminierung des Islam in Erwägung ziehen sollte.

Bei der Gelegenheit eine Frage: Ihr Grünen habt echt das Ziel Deutschland einmal regieren zu können? Und dann so etwas? Nee, also wirklich, nee!!

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s