Der Terror ist wieder da und alle setzen ihre Trauermiene auf


Vorab, es ist sehr traurig was in Manchester passiert ist und das herzlichste Beileid für alle Menschen, den Opfern, den Angehörigen und Hinterbliebenen.

Die deutsche Politik darf nun wieder ihre Trauermiene aufsetzen, gleichzeitig vielleicht tausenden Menschen an diesem Tag die Einreise nach Deutschland garantieren. Flüchtlinge, Asylanten und Abenteurer die sehr gern in die europäischen Gefilde reisen denn hier lacht das Leben und das Geld.

Man muß sich ernsthaft die Frage stellen, wie es sein kann, das die Politik im Jahr hunderttausende jungen Männern die Einreise nach Europa garantieren können und gleichzeitig den Opfern ein Trauerspiel vorspielen können. Man kann dieses Szenario doch nicht mehr ernst nehmen. Hier passiert etwas was sich so richtig keiner mehr erklären kann, bzw. die Informationen dazu zurückgehalten werden. Der deutsche Bürger als Freiwild, als Arbeitssklaven für Europa und den Flüchtlingen? Wieviele dieser Menschen sind denn wirklich noch Flüchtlinge im Sinne des Wortes, ohne die von den Grünen und Linken eingerichteten neuen Rubriken, wie Klimaflüchtling z.B.

Und was passiert, wenn es passiert? Trauermiene, Trauerspiele, Maske aufsetzen und einen trauernden Politiker vorspielen. Aber trauen kann man ihnen nicht mehr, nicht die Bohne, kein Stück. Man spielt mit uns, man läßt uns ins Messer laufen. Kritisiert man diesen Zustand, wird die Demokratie-Karte gezogen, eine rechts-links Beziehung aus dem Hut gezaubert und plötzlich steht man allein da. Böser Bube.

Es wird nicht mehr lange dauern, mittelfristig, geht Deutschland und Europa unter, bzw. wird so umgewandelt daß sich keiner mehr traut etwas gegen diese Einwanderung, Kolonialisierung vorzugehen. Als Flüchtling getarnt, kommt alles hier herein. Vom Terrorist bis zum kriminellen Ableger.

Wer die Organisatoren sind? Schaut einfach nach oben, da seht ihr sie alle. Berlin wird zum Hort von Gewalt und dieser Zustand wird sich in ein paar Jahren über Deutschland ausbreiten.

Dieses Trauerspiel ist nicht echt, nicht ehrlich und schon gar nicht ernst gemeint. Es gehört zum Spiel, zum großen Spiel der Politik. Das arme unschuldige Opfer geht den Verantwortlichen am A…. vorbei. Kollateralschaden mehr nicht, mehr sind wir nicht Wert. Einen Schaden der eingeplant wurde und eingeplant wurden ist. Denn bei allen Entscheidungen werden solche Schäden eingeplant, sie gehören zum perfiden Plan einer Umwälzung dazu, der Bauer auf dem Schachbrett interessiert keinen solange er sich alles gefallen läßt.

Diesmal waren es 22 Tote, Kinder und Jugendliche, Menschen die noch ein Leben vor sich hatten, daß ein langes Leben sein sollte. Deutsche Politik geht nach kurzen „ich bin traurig Gesicht“ dazu über wieviele Flüchtlinge wir heute aufnehmen können. Die nun aus Kriegsgebieten kommen die friedlicher nicht sein können. Nigeria, Bangladesch, Guinea, der Elfenbeinküste und Gambia. Krieg?

Gambia :90 Prozent muslimisch,

Nigeria: 50% msulimisch

Elfenbeinküste: 38,6 % Islam

Guinea: 90 % Muslime

Bangladesch: Islam Staatsreligion

Nicht jeder ist ein Terrorist, aber 1% davon, reicht für Europa.

Und alle freuen sich darüber, Na wenn das kein Fortschritt ist. Ja wir werden es schon schaffen, wir schaffen es, das Deutschland ja ganz Europa eine Islamische Enklave wird. Na dann.

Wie schnell diese Religion kippen kann zeigte uns heute Indonesien. Ein Leben ganz nach der Scharia.

„In Indonesien wurden erstmals zwei junge Männer öffentlich ausgepeitscht. Sittenwächter hatten sie beim Sex überrascht. Das größte islamische Land der Welt scheint sich langsam zu radikalisieren.“

https://www.welt.de/vermischtes/article164846917/83-Stockhiebe-auf-den-Ruecken-Die-Menge-johlt.html

Schauen wir einmal wie lange die Freude über unsere „bunte Republik“ anhält und ob wir in ein paar Jahren überhaupt noch etwas zum Lachen haben werden.

Der Terror wird uns einholen und wir dummen Europäer werden sie noch dazu einladen.

Nochmals unser Beileid für alle Opfer dieses feigen Anschlages, mit denen wir ja nun leider leben müssen.

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

1 Kommentar zu „Der Terror ist wieder da und alle setzen ihre Trauermiene auf“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s