Zwischenruf: Der südländische Typ und weitere Storys. Das ist der Dank.


Ihre Opfer beschrieben die Männer nach Polizeiangaben mit einem „südländischen Erscheinungsbild“

Brutaler Überfall auf zwei Frauen im Stadtteil Wilhelmsburg: Zwei Männer sollen dort versucht haben, eine 30- und 26-Jährige zu vergewaltigen. Doch während der Tat wurden die Männer plötzlich gestört.

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article165462867/Als-sie-vorbeifahren-wollen-reissen-die-Taeter-sie-vom-Fahrrad.html

So klingen viele Fahndungen, viele Nachrichten über sexuelle Übergriffe, Angriffe auf Frauen, Angriffe auf Frauen die man die Treppen hinter stößt, Vergewaltigungen.

Opfer, deutsche Frauen, die Täter meist der obligatorische „südländische Typ“, ein Synonym für Täter aus dem nicht europäischen Einflußbereich.

Ja so sind sie eben, unsere Neubürger, die Menschen die unsere Regierung als „Flüchtlinge“ bezeichnet, die nichts dafür können das sie so sind wie sind. Ein Opfer der Umstände, so die allgemeine hilflose Entschuldigung deutscher Behörden.

Erst in Berlin nun auch in Hamburg.

Erst fuhren sie auf parallelen Rolltreppen nach oben, dann wechselte der Mann plötzlich die Treppe und stieß die Frau hinunter. Zwar konnte er zunächst flüchten, machte dann aber einen Fehler.

https://www.welt.de/regionales/hamburg/article165518392/33-Jaehriger-stoesst-Frau-Rolltreppe-hinunter.html

Wer es war und das Aussehen des Täters war nicht zu erfahren, aber auf Grund dessen das die Täterbeschreibung fehlt, kann man getrost davon ausgehen, das selbe Klientel. Was dafür spricht? Nun Opfer sind die Frauen, die gleiche Verhaltensweise und Tathergang, Respektlosigkeit gegenüber Frauen.

Im Vergleich zu 2015 ist ein Anstieg von 5,8 Prozent bei Körperverletzungsdelikten zu verzeichnen. Bei den Sexualdelikten, insbesondere der sonstigen sexuellen Nötigung, ein Anstieg von 14,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Laut der Kriminalstatistik sind 75 Prozent der Opfer zwischen 21 und 60 Jahre alt.

http://www.bz-berlin.de/berlin/frauen-werden-in-berlin-immer-wieder-opfer-von-gewalt

Hier ebenfalls, “ Täter südländisch“, Opfer „deutsch“.

https://www.pressreader.com/germany/badische-neueste-nachrichten-karlsruhe/20170118/282063391668107

Der etwa 20 bis 25 Jahre alte Unbekannte wird in mehreren Fällen als von südländischer Erscheinung und dunkelhaarig beschrieben.

https://bnn.de/lokales/nach-angriff-auf-frauen-in-karlsruhe-fahndung-mit-fotoaufnahmen

Düsseldorf –

Die Zahl der schweren Gewalttaten in Nordrhein-Westfalen ist deutlich angestiegen. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2016 hervor, die NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) in Düsseldorf vorgestellt hat. Danach gab es bei den gefährlichen Körperverletzungen einen Zuwachs um 9,2 Prozent auf 33.329 Fälle. Die Zahl der Morde stieg um 8,7 Prozent auf 113 Fälle an. Die steigende Tendenz setzt sich bei den Totschlagsdelikten fort. Hier wurde eine Zunahme um 12,1 Prozent auf 258 Fälle registriert.

– Quelle: http://www.ksta.de/26148532 ©2017

Das „südländische Aussehen“ treibt in Deutschland sein Unwesen. Man nimmt sich Frauen, weil diese Täter ohne Frauen kamen, Frauen sowieso nichts taugen und minderwertig sind.

Links-grüne Entschuldigungsversuche, schnellen ins Leere. Eine andere Erklärung gibt es nicht, die Täter tun dies, weil sie wissen ihn passiert nichts, sie tun dies, weil sie wissen das unsere Frauen ebenso nichts taugen, und sie tun dies, weil viele Frauen durch die Freiheit in Deutschland und Europa, auch Nachts allein durch die Stadt gehen.

Deutsche Frauen-Freiwild und leichte Beute.

Eine 19-jährige Frau aus Wesel befand sich am Sonntag gegen 4:15 Uhr im Bereich eines Spielplatzes an der Antonistraße / Sandstraße, als sich ihr ein fremder Mann näherte.

Die Polizei berichtet: Der Unbekannte umklammerte die Frau und versuchte ihr die Hose zu öffnen. Die Frau konnte sich losreißen und davon laufen. Der Unbekannte wird folgendermaßen beschrieben: Südländer, zirka. 40 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, korpulent, Vollbart, bekleidet mit brauner Lederjacke und dunkler Hose.

http://www.lokalkompass.de/wesel/leute/sexuelle-belaestigung-korpulenter-vollbaertiger-suedlaender-umklammert-19-jaehrige-d744343.html

Um wirklich alles aufzuzeigen was allein schon in diesem Jahr wieder (diese Beispiele stammen alle aus 2017) reicht weder Zeit noch Papier um alles aufzuschreiben.

Fakt ist auch dieses Jahr werden die Zahlen des BKA wieder die Decke sprengen, auch mit dem Lügen, deutsche Männer tun das Gleiche als Entschuldigung. Die Dunkelziffer wird um ca. 50% höher liegen als die wirkliche Zahl der Opfer und der Täter.

Das ist der Dank, für Toleranz und Gutmütigkeit. Der Preis für eine „Augen zu“ Politik in Deutschland.

 

 

 

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s