Zwischenruf: Warum Herr Maas setzen Sie nicht jeden User ein lupenreines Gehirn ein


Wie heißt es so schön: Gibt man einen den kleinen Finger, nimmt er die ganze Hand.

So auch hier. Nachdem das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, mit 40 -60 Stimmen von 630 durchgewunken wurde, soll nun ein neues beschlossen werden. Ein Gesetz was diskriminierend wirken soll und auf Algorithmen aufgebaut ist.

Heißt, PC Programme reagieren, sobald man etwas diskriminierendes schreibt bzw. was das Programm als diskriminierend hält. Ähnlich, wie angebliche NSA Programme die auf bestimmte Wörter reagieren, nur eben im heimischen PC.

„Algorithmen sind unter anderem vorgegebene Handlungsanweisungen von Computerprogrammen. Sie bestimmten beispielsweise, welche Inhalte von sozialen Netzwerken oder Suchmaschinen Nutzer zu sehen bekommen. Transparenz bei Algorithmen „ist der Garant dafür, um Diskriminierung zu verhindern und Selbstbestimmung zu sichern“, sagte Maas.“

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/maas-fordert-antidiskriminierungsgesetz-fuer-algorithmen/

Wo Herr Maas jetzt noch eine „Selbstbestimmung“ sieht, muß man ihm glauben wir selbst fragen. Denn diese Programme die Selbstbestimmung abschaffen, werden keine Selbstbestimmung erzeugen.

Inzwischen muß man sich ernsthaft fragen, ob dieser Minister, dieser Mensch wirklich noch ein Demokrat, oder eher ein Sohn von Honecker oder Stalin ist. Es tut uns leid der harten Worte, aber es kann nicht sein das sich solche Menschen noch als „Demokraten“ bezeichnen dürfen.

Er warnte vor Filterfunktionen in sozialen Netzwerken, die Echokammern entstehen ließen. „Indem Algorithmen menschliches Verhalten auf vorbestimmte Bahnen lenken, können sie die Selbstbestimmung und Handlungsfreiheit des Einzelnen massiv einschränken.“ Diese Funktion sei auch für die Gesellschaft „äußerst gefährlich“.

Unsere Frage lautet: Warum, Herr Maas, setzen sie nicht allen Usern ein lupenreines neues Gehirn ein, was von Ihnen vorher programmiert wurde?

Ähnlich englischen Ärzten, die Männern eine Gebärmutter einsetzen wollen.

https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2017/britische-aerzte-wollen-maenner-zu-muettern-machen/

So schließen sie selbständiges Denken vollkommen aus und es können nur Dinge geschrieben werden die ihrer Vorstellung der freien Meinungsäußerungen entspricht.

Wie Sozialisten und Kommunisten schon immer wollten und in Nordkorea immer noch wollen, Zombies als Staatsbürger. Weltweite Beweise gibt es schon, ihr Vorschlag und die neue Technik ist natürlich genial. Sarkasmus.

Vielleicht ist es ihren geistigen Ergüssen entgangen, aber die Wahrheit kam so manchmal ans Tageslicht, durch die Unwahrheiten die sie bekämpfen wollen.

Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s