Zwischenruf: 1. Verwarnung bei der Online Zeitung „Welt“


So wie es aussieht versteht man keinen Spaß mehr im Punkto „Klimaschutz“ bei der „Welt“.

Ich bekam heute eine Verwarnung da ich nicht einverstanden war das mein Kommentar nicht veröffentlicht wurde. Diese Verwarnung zeigt aber, daß doch irgendwie eine sehr merkwürdige Einstellung vorhanden sein muß. Entweder hat man jetzt die Wahrheit gesperrt, oder man wollte die Meinung so formuliert nicht hören.

Kurz zur Vorgeschichte.

Auf einem Artikel der Frau Obama behandelt die sich für Umweltschutz und Klimaschutz einsetzt und auch zum G-20 Gipfel dieses Thema ansprechen will, fand ich diese Aussage von Ihr.

Es darf nicht sein, dass Menschen ihre Freiheit, Gesundheit und sogar ihr Leben riskieren, wenn sie sich für gesellschaftliche Gerechtigkeit oder Klima- und Umweltschutz einsetzen.
Auma Obama, Germanistin, Soziologin und Journalistin
Darauf meinte ich sinngemäß (habe mir leider den Kommentar nicht kopiert, denn wer konnte das erahnen), das unser Klima von der Sonne abhängig ist und nicht von der Umwelt. Das Zahlen die diese Behauptung belegen findet man im Internet und auch in Fachbücher wird darauf hingewiesen. Das seit über 300 Jahren diese Zahlen sagen, es gab schon immer Hitzewellen bzw. Sonnenperioden, und die darauf folgenden Hungerperioden durch zu wenig Regen, ebenso Kälteeinbrüche die auch folgen für die Menschheit hatten. Außerdem welches Klima sie schützen wollten, das in Afrika oder das in Europa (war sarkastisch gemeint, irgendwann platzt einem auch der Kragen)
Der Kommentar wurde abgelehnt, bzw. nicht veröffentlicht.
Worauf ich anfragte im Kommentarbereich, wenn ich mit meiner Behauptung falsch liege, wäre es doch kein Grund es nicht offen zu zeigen, es sei denn ich hätte recht und keiner soll es erfahren.
Darauf kam dann die 1.Verwarnung:
Mit dem Wortlaut:
Sehr geehrter User,
leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Ihr Beitrag gegen unsere Nutzungsregeln verstößt. Sachliche Kritik, die eine informative, freundliche und aufgeschlossene Umgebung zum Gedankenaustausch bieten, sind in der WELT.de-Community erwünscht. Beschimpfungen, nicht prüfbare Behauptungen, pauschale Verallgemeinerungen, anstößige Inhalte und das Versenden von Spam-Nachrichten sind nicht gestattet.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie entsprechend verwarnen müssen. Beachten Sie auch, dass bei einer Wiederholung Ihr Account von uns gesperrt werden kann.

Unsere Nutzungsregeln finden Sie hier: https://www.welt.de/debatte/article13346147/Nutzungsregeln.html.

Bitte antworten Sei nicht auf diese E-Mail. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Adresse redaktion@welt.de zur Verfügung.
Weiterhin viel Spaß auf WELT.de!
Ihr WELT.de-Community-Team
Ich hatte weder beschimpft , noch““ nicht prüfbare Behauptungen“ angestellt, noch pauschal Verallgemeinert. Aber könnte auch an Obamas Schwester gelegen haben.
Heutzutage sollte man sich echt überlegen, ob man überhaupt noch Kommentare abgibt. Man muß so nach unverdächtigen Wörtern suchen, das es sich im Grunde nicht mehr lohnt.
Alles wird auch die Goldwaage gelegt.
Ich weiß bis jetzt nicht, ob ich nun richtig lag oder etwas falsches behauptet habe. Nur eines ist Fakt. Die Zahlen lügen nicht, und die will keiner wissen, da man dann auf Milliarden Dollar weltweit verzichten müßte.
Nun dann, machen wir weiter. Sperrung hier oder Sperrung dort, wem interessiert es. Es gibt viele Möglichkeiten der Sperrung, aber auch viele Möglichkeiten sie zu umgehen.
Deswegen hier noch etwas zum Nachdenken und Lachen.
Viel Spaß
Advertisements

Autor: wreinerschoene

Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s