In Garmisch-Partenkirchen: Zwei Männer zerren junge Frau in dunklen Hof


Die Tat passierte in der Nacht auf Sonntag in Garmisch-Partenkirchen (Symbolbild).

 

Die Tat passierte in der Nacht auf Sonntag in Garmisch-Partenkirchen (Symbolbild).

Eine junge Frau hat am Sonntagmorgen in Garmisch-Partenkirchen eine versuchte Vergewaltigung angezeigt. Sie war auf dem Heimweg von einer Kneipe, als zwei Männer über sie herfielen.

Garmisch-Partenkirchen – Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd berichtet: Am Sonntagmorgen meldete sich eine junge Frau bei der Polizei und gab an, soeben Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden zu sein.

Die Dame befand sich gerade zu Fuß auf dem Heimweg von einer Bar in Garmisch-Partenkirchen, als sie, nach eigenen Angaben, von zwei unbekannten Männern angegangen und in einen unbeleuchteten Hof gezogen wurde.

Versuchte Vergewaltigung in Garmisch-Partenkirchen: Frau kann entkommen – Täter auf der Flucht

Die Geschädigte konnte sich letztendlich losreißen und flüchten. Der Tatort befindet sich demnach in der Zugspitzstraße im Bereich der beiden Tankstellen. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Polizeistreifen, auch von umliegenden Dienststellen, verlief ergebnislos.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Weilheim übernahm in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeistation Garmisch-Partenkirchen noch in der Nacht die Ermittlungen.

Die junge Frau beschreibt die Täter wie folgt:

1. Täter: Ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hagere Gestalt, westeuropäischer Phänotypus. Dieser Mann trug einen schwarzen Anorak mit Kapuze sowie schwarze Turnschuhe.

2. Täter: Ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hagere Gestalt, 3-Tage-Bart, westeuropäischer Phänotypus, hochdeutsch sprechend. Er trug ebenfalls einen schwarzen Anorak mit Kapuze.

Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise. Wer hat vor, während oder nach 01.30 Uhr im o.g. Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wer hat das spätere Opfer auf dem Weg zwischen Bar und Tatort gesehen? Wer kann sonst Angaben zu den Tätern oder der Tat machen?

Hinweise an die Kriminalpolizeistation Garmisch-Partenkirchen unter der Telefonnummer 08821/917-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

mm

https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen-ort28711/in-garmisch-partenkirchen-zwei-maenner-zerren-junge-frau-in-dunklen-hof-10396318.html

 

Advertisements

Autor: wreinerschoene

https://opferdeskommunismus.wordpress.com/ Überzeugter Antikommunist aber Demokrat aus Überzeugung, Erster Ausreiseantrag 1974, verabscheut Diktaturen jeder Art, Das deutsche Grundgesetz ist das beste und aussagekräftigste Gesetz für Deutschland, Für absolutes und strengstes Verbot aller ehemaligen DDR Symbole, Partnerschaft mit den USA, Israel und allen Staaten, Kolumnist bei "conservo" und "Journalistenwatch", I love Texas and the Texas Cowboys for over 30 years,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s