Zwischenruf: Die rote Welt geht unter, NGOs und die Linke schuld am Antisemitismus und Judenhaß


Warum dieser Bericht nicht im Fernsehen gezeigt werden durfte, sollte nun jedem klar sein. Abgesehen von einigen wenigen echten Rechten, sind es die NGOs, Moslems und die Linken die dem Haß auf Israel und Juden Vorschub leisten. Sie sind es die jede Gelegenheit nutzen um auf Israel und die Juden einschlagen, sie für alles verantwortlich machen und der Meinung sind, nur durch die Juden steht die Welt am Abgrund.

Es war wichtig diese Fehler aufzuzeigen, und noch wichtiger diesen Bericht überhaupt zu zeigen. Deutschland muß durch und nach diesen Bericht endlich aufräumen. Es sind die Linken, Gewerkschaften, NGOs und andere linke Gruppierungen, Gruppen die unsere Jugend heute mit Antisemitismus und Judenhaß verseuchen. Sie sind es die gegen Israel und Juden hetzen, Israels Feinde unterstützen.

Linke Organisationen in Deutschland und Europa, den den Kampf gegen sogenannte Rechte forcieren, dafür Millionen Euro Gelder bekommen, und auch so den Freunden Israels das Wasser abgraben, da ja bekanntlich alles bekämpft wird, was nicht eine linke Meinung besitzt.

Mit Millionen, ja Milliarden, werden Organisationen unterstützt die offiziell Israel bekämpfen, Israels Existenzrecht dementieren. Gelder die aus Spendengelder der Bevölkerung hier in Deutschland, aber auch zum größten Teil aus Steuergeldern kommen. Wir alle finanzieren den Kampf gegen Israel, DAS beweist dieser Filmbericht.

Deshalb sollte man die Spendengelder an „Brot für die Welt“, sowie deren Untergruppen und anderen NGOs einfrieren.

Es ist erschreckend, wie schmeichelhaft wenn sich linke Gruppen, linke Parteien, Gewerkschaften, NGOs daran beteiligen den Haß auf Israel zu schüren. Ob ein SPD Außenminister, oder ein Mitarbeiter der Gruppe „Brot für die Welt“, alle samt werden teils „dumm“gehalten, teils aber auch so erzieherisch bei der Stange gehalten, das sie nicht anders können. In vielen davon steckt auch der Wille, das es so ist, wie es ist.

Als Vorsitzender der Fatah steht der „Palästinenserpräsident“ einer „Partei“ vor, die ihren letzten Wahlkampf tatsächlich mit Jubel darüber eröffnete, 11.000 Juden ermordet zu haben. Und als sie sich jüngst eine neue Führung „wählte“, da entschied sich die Fatah auch für Marwan Barghouti, der als Terrorist eine fünffach lebenslängliche Haft in Israel verbüßt. Zivilisation geht anders.

http://juedischerundschau.de/gabriels-freund-der-holocaust-leugner-abbas-135910800/

Unsere Neubürger die auf die gleichen schulische Erziehung zurück blicken können, kennen es auch nicht anders.

Gute Beispiele für die Zusammenarbeit Israels mit den Palästinensern werden verdreht und völlig falsch dargestellt. Angriffe aus Palästina gegen Israel erst dokumentiert, wenn Israel zurück schlägt, dann aber Israel als Aggressor bezeichnet. Unsere staatlichen Medien tun ihr übriges.

Es muß auf hören und zwar schnell. Wir alle werden täglich einer Gehirnwäsche so dermaßen unterzogen, das schon große Teile der Bevölkerung Deutschlands nicht mehr Lage ist, Wahrheit und Lüge unterschieden zu können. Und genau dieser Zustand ist beabsichtigt.

 

 

 

 

Nachtrag 14.Juni 2017

Großes Echo auf die Ausstrahlung der umstrittenen Antisemitismus-Doku („Auserwählt und ausgegrenzt – Der Hass auf Juden in Europa“) bei BILD.de.

Rund 650 000 Interessierte informierten sich gestern auf BILD.de über den Film, der beim öffentlich-rechtlichen Sender Arte nicht laufen darf. Rund 200 000 klickten auf den entsprechenden Link, um den 90-minütigen Film anzusehen, den BILD bis Dienstag um Mitternacht online gestellt hatte.

http://www.bild.de/politik/inland/antisemitismus/dieser-film-muss-ein-weckruf-sein-52172940.bild.html

 

Advertisements

Nazis- Rufe die immer lauer werden, nur wer sind Nazis


Wer die Geschichte kennt weiß das Nazis-Sozialisten waren, heute sollen Nazis meist konservative Wähler sein. Allein das ist schon ein Widerspruch in sich. Die heutigen so gerufenen Nazis, setzen sich dafür ein, das die konservativen Werte eine Wiedereinführung erleben dürfen. Was über 40 Jahre den Wohlstand Deutschlands brauchte. Also Leitlinien die aus dem Parteiprogramm der 70iger und 80iger von CDU und CSU waren. Alles soll geregelt sein, und nicht ein unheilbares durcheinander, in dem die Aufräumarbeiten hinterher um ein vielfaches teurer und aufwendiger sind. Regeln bestimmen das Zusammenleben, keine Regeln ist Chaos.

Aber wo sitzen die heutigen Nazis wirklich?

  1. Es sind Menschen die meinen immer im Recht zu sein
  2. Menschen die andere lieber als Nazis bezeichnen
  3. Menschen die anderen das Recht absprechen ihre Meinung zu sagen
  4. Menschen die eine Parteizugehörigkeit als Grund ansehen, sie von allem auszuschließen
  5. es sind Menschen die sich Arzt nennen und aus politischen Gründen Patienten nicht behandeln wollen
  6. es sind Menschen die mit Gewalt auf politisch Andersdenkende losgehen
  7. es sind Menschen die andere Meinungen nicht akzeptieren, sich selbst aber Demokraten nennen
  8. es sind Menschen die es richtig finden, wenn Neubürger ein Verbrechen begehen, aber dafür nicht bestraft werden
  9. es sind Menschen die eine multikulturelle Gesellschaft befürworten, aber sich die Menschen aussuchen die daran teilhaben dürfen
  10. es sind Menschen denen es egal ist wie man Menschen behandelt, Hauptsache sie haben ihre Ideologie
  11. es sind Menschen die eine Ideologie vertreten wo zuerst die Ideologie kommt und erst dann der Mensch
  12. es sind Menschen die weitab vom Schuß leben, aber andere Menschen verabscheuen die in Mitten der Gesellschaft leben müssen
  13. Es sind Menschen die alles in einen Topf werfen, herumrühren und dann meinen wir haben Recht
  14. es sind Menschen die es als ihre oberste christliche Pflicht ansehen Menschen zu helfen, aber die eigentlichen Opfer aus den Augen verlieren
  15. es sind Menschen, denen es besser gefällt, fremde Menschen zu gefallen als der eigenen Bevölkerung die dann zurückstecken muß
  16. Es sind Menschen die ein sehr gut funktionierendes Bildungssystem abschaffen um anderen zu gefallen
  17. es sind Menschen die andere Menschen bespitzel, aushorchen und dann aburteilen, mit der Ausrede, alles für eine gute Sache zu tun
  18. es sind Menschen die immer davon Reden, das es uns allen besser geht, die Wahrheit aber verschweigen
  19. es sind Menschen, die Wahrheiten so verdrehen, das ein ganz anderer Sinn heraus kommt, passend  zu ihrer Weltanschauung
  20. es sind Menschen, die eine Religion in den Vordergrund der Politik stellen, und nicht den Menschen
  21. es sind Menschen die Gewalt und Morddrohungen an hart arbeitende Menschen aussprechen, nur weil eine Partei von ihnen beköstigt wird

Ja vielleicht hat Deutschland Nazis in den Reihen, sie kommen aber nicht aus der Ecke wo man sie vermutet hatte. Wer in der Regierung drei in einigen Punkten sogar 4 Sozialistische Parteien sitzen hat, muß sich über den neuen Sozialismus nicht wundern.

Die in Deutschland proklamierte Vielfalt hört dort auf, wo politische Vielfalt anfängt. Die deutsche Einheitspartei hat ihre Anhänger gefunden. Der Nazi heute rennt genau wie vor 80 Jahren der roten Fahne hinterher und feiert sich gern selbst, nennen andere gern Hasser, obwohl der wahre Haß aus ihren Reihen kommt.

Christkind, Nikolaus und Osterhase gibt es doch?!


Alle Regierungsparteien und die Gewerkschaften, riefen im Chor, wir brauchen mehr Flüchtlinge, mehr Migranten, die Wirtschaft braucht mehr Arbeitskräfte. Die Flüchtlinge brauchen wir für die Rente. Es sind so viele Arbeitsplätze frei, daß Deutschland mehr Menschen aus fremden Ländern braucht um sie alle besetzen zu können.

Wobei viele dem entgegen sprachen und meinten, so viele Arbeitsplätze haben wir nicht, Hartz4 Empfänger und Arbeitslose gibt es zuhauf in Deutschland, die nur darauf warten eine Arbeit zu finden.

Antwort: Alles Rechte die so etwas sagen, die haben keine Ahnung, sind dumpf und blöd.

Heute, zum 1. Mai folgende Schlagzeile:

„Arbeitslosigkeit wird zum Zeichen des Erfolgs werden“

https://www.welt.de/wirtschaft/article164145591/Arbeitslosigkeit-wird-zum-Zeichen-des-Erfolgs-werden.html

„Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel, doch die Politik hält an alten Strukturen fest. Menschen verlieren ihren Job, weil sie durch Maschinen ersetzt werden. Doch das kann eine Errungenschaft sein.“

Und

„Paradox, aber wahr. Digitalisierung verändert mit Wucht und Tempo die Arbeitswelt komplett und radikal.“

Die gleichen Menschen, die für mehr Flüchtlinge, die mehr Migranten nach Deutschland holen wollte, SPD, Gewerkschaften, Grüne und Linke, protestieren heute für mehr Arbeitsplätze weil es in Deutschland keine gibt. Menschen die durch Maschinen ersetzt werden, usw. usw.

Ist doch wirklich verarsche inzwischen, oder? Ihr lieben Gewerkschafter, SPD Mitglieder, Grüne und Linke, WAS, um alles in der Welt wollt ihr nun wirklich????????????

Also, Christkind, Nikolaus und Osterhase gibt es doch?! SPD, Grüne und Gewerkschaften haben nur das eine Hobby, sie widersprechen sich sehr gern selbst.

Einen Tag so, den anderen Tag wieder anders. So agierte die Stasi auch, was heute falsch war ist morgen richtig.

Herr Maas, zählt das jetzt unter „Fake News“ oder ist es „Hetze“. Oder haben sie eine neue Bezeichnung für solchen politischen Schwachsinn.

 

 

Wenn Argumente nicht reichen, wird Angst verbreitet


Wie schon so oft hier beschrieben, leben Linke und Grüne in einer ganz anderen Welt. Sie glauben nach ihren Vorstellungen im Recht zu sein. Das kommt aber nur daher, da ihre Ideologie angeblich für alle Menschen gut sei, und somit sei ihr Kampf-also dieser Kampf gerechtfertigt. Kommunistische Ideologie eben, ein gerechter Kampf ist der Kampf der Arbeiterklasse. Jeder der sich wehrt gehört ins gegnerische Lager und da ist es egal, ob er zur Mittelschicht gehört, oder ein Arbeiter der noch denken kann.

Diese Kampf der links verblendeten Kämpfer ist ein guter und gerechter Kampf. Somit ist es egal ob man dabei zu Mitteln greift die NICHT zugelassen sind, die nicht in den Regeln stehen. Hauptsache man ist zum Schluß der Gewinner, oder der Betrüger, kommt auf dem Standpunkt an.

Noch nie in meiner Laufbahn haben Linke und somit auch Grüne, Argumente geholfen, irgendwelche Probleme zu lösen. Das kommt daher, da sie aus ihrer Ecke, ihrer Nische nie heraus kommen und mal breitgefächert Nachdenken. So nach dem Motto, wenn man das und das tut, was sind die Folgen. Nein sie bleiben bei ihren kommunistischen Ansätzen, und schon sind Deine Argumente nichtig.

Der politische Gegner der Linken und Grünen, sind diejenigen, die ihre kommunistischen Ansichten nicht vertreten, nicht akzeptieren und vor allem noch dagegen argumentieren. Für diese Menschengruppe ist es das schlimmste Erlebnis, wenn diese Argumente auch noch richtig und somit ziehen. Dann kommen sie mit ihrer Scheuklappen Politik nicht weiter und kommen ins Stottern was sie natürlich absolut nicht leiden können.

Dann kommt die Angst. Sie verbreiten gezielt Angst, um möglichst die Zahl der Gegner so gering wie möglich zu halten und das können sie nur durch Angst und Gewalt erreichen. Keine kommunistische  Regierung ist je ohne Gewalt und Angst an die Macht gekommen.

Gewalt und Angst zu verbreiten, gehört zur Ideologie dieser kommunistischen Ansichten.

Alexander Solschenizyn sagte einmal: „In unserem Land ist die Lüge nicht nur zu einer moralischen Kategorie geworden, sondern zu einem Grundpfeiler des Staates.“

Genau und dann kommen die Lügen, wer will schon abseits stehen, oder zu den Gegnern des Kommunismus gehören, schließlich hat man nur ein Leben. Angst verbreiten und mit Gewalt unterstreichen, das sind die Ziele der Grünen und Linken, so auch heute in Deutschland.

„Linksextreme Täter haben in Stuttgart am Donnerstag einen Stadtrat der AfD ins Krankenhaus geprügelt. Der Kommunalpolitiker Eberhard Brett war auf dem Weg zu einer Wahlkampfveranstaltung, als er von mehreren Gegendemonstranten zuerst beleidigt und dann angegriffen wurde.“

„Er ist bereits mit Beleidgungsdelikten in erscheinung getreten und dem linken Spektrum zuzuordnen“, sagte ein Sprecher der JUNGEN FREIHEIT.“

Dieser AfD Politiker war aus dem Weg zu einer Wahlkampf Veranstaltung wo es zu Demonstrationen kam. „Zu der Demonstration gegen die Wahlkampfveranstaltung der AfD hatte unter anderem das Bündnis „Stuttgart gegen Rechts“aufgerufen. Diesem gehören neben mehreren linksextremistischen Gruppierungen auch die Jusos, die Grüne Jugend sowie die Gewerkschaft Verdi an.“

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/linksextremisten-schlagen-afd-politiker-nieder/

Linke Ideologie ist Angst und Schrecken verbreiten, um weitere AfD Mitglieder zu terrorisieren, sie davon abzuhalten in die AfD einzutreten oder an Veranstaltungen teilzunehmen. In diesem Beispiel kommt die SPD nicht vor, aber die SPD nahe Gewerkschaft Ver.di.

Linke Ideologie ist ein Verbrechen mit mafiösen Strukturen, gerechtfertigt durch die Götter Gleichheit der linken Ideologen, quasi eine Ersatzreligion für religionslose.

Wenn ihr Gott etwas ausgeschrieben hat, muß es stimmen, auch kann man dieses 180 jährige Buch ohne Probleme in die heutige Zeit übernehmen. Aber ihr Gott hat gesprochen, erinnert irgendwie an den Islam. Und das obwohl sie selbst sagen, die Zeiten haben sich geändert.

„Massenerschießungen sind ein legitimes Mittel der Revolution. – V. I. Lenin

http://www.freiwilligfrei.info/archives/4576

Es wird allerhöchste Zeit das dieser Ideologie der Garaus gemacht wird und zwar mit Stumpf und Stiel. Denn nur dieser Ideologie ist es zu verdanken, das die Menschheit heute keine Fortschritte mehr macht. Das sie immer noch der Meinung ihr 180 Jahre altes Buch, ist so modern das es keine Überlegung mehr braucht.

Sie sind es die sich immer wieder an Neuerungen aufhängen, da ihr Ideologie dann auf der Strecke bleibt und irgendwo unter geht.

Angst, Gewalt und Schrecken hilft ihnen dabei, ihre Ziele zu erreichen, die Menschen zu unterdrücken zu terrorisieren. Denn nur so können sie verhindern, das zuviel, wenn nicht sogar die Mehrheit der Menschheit, ihrer Ideologie nicht mehr folgen und sie im Stich läßt.

Das alles geschieht hier in Deutschland im „Kleinen“, ein Überfall hier, ein „schlagkräftiges Argument“ dort, da eine blutige Nase, dort ein gebrochenes Nasenbein. Gewalt und Angst verbreiten, da die Argumente nicht mehr ziehen und noch nie gezogen haben.

Rote, also Linke, Grüne und SPD, sowie die SPD nahen Gewerkschaften, werden dort weiter machen wo man die Menschen am besten und empfindlichsten trifft, Gewalt, Terror, Schrecken.

Sie schreien immer, wer Konservativ wählt, hat irgendwo eine Fabrik, ist Millionär, oder ist ein Kapitalist.

Andererseits, sagen die gleichen aber auch, die Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer, also die Zahl der Reichen immer kleiner, die Zahl der Armen immer mehr. Wo kommen dann diese Wählerwillen her, wenn das alles stimmen würde?

Alles nur Lügen, Linke und Grüne sind Meister im Lügen, im Manipulieren und in Gehirnwäsche. Die Argumente reichen nicht mehr, deswegen gehen sie nun auf Konfrontationskurs, wie ein verwundetes Tier was man in die Enge getrieben hat und nun beißt es.

 

 

Und es geht schon los, kaum sind sie da


Verwirrte Jugendliche „vor allem arabischstämmige und türkische Jugendliche“ haben eine Demo zum 1.Mai angemeldet. Ganz nach dem Motto:“ „Fick Israel und die USA“.

„„Wir stehen in der Tradition stolzer Kämpfer und wir sind aufs engste verbunden mit den mutigsten Soldaten der Welt, die in den Volkskriegen auf den Philippinen, in Indien, der Türkei und Kurdistan und in Peru kämpfen und die neue Macht aufbauen. Wir sind Teil einer Klasse, welche überall auf der Welt ihre Aufgaben annimmt und Widerstand leistet. Wir sind eins mit den kämpfenden Arbeitern in Frankreich, eins mit der steineschmeißenden Jugend in Palästina. Wir tragen dieselben roten Fahnen wie die Millionendemonstrationen Brasiliens und schreien den Bullen die gleiche Unversöhnlichkeit entgegen, wie die Militanten in Griechenland.“

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/anti-israel-hetze-cdu-politiker-fordert-verbot-von-demo/

Bis jetzt hat nur einer sich dagegen gestellt, der Berliner CDU-Abgeordnete Kurt Wansner. Kommen noch mehr dazu?

Man könnte im Grunde mit den Gutmenschen der Grünen rechnen mit Frau Roth oder Frau Göring-Eckardt an der Spitze, vielleicht einer Gegendemo der SPD, Ver.di, der ANTIFA-war ein Witz.

„Für Wansner ist damit eine rote Linie überschritten. „Wenn es den Herrschaften hier nicht paßt, sollen sie in ihre Heimat- und Herkunftsländer zurückgehen, wo Israelhaß zum guten Ton gehört. Aber hier bei uns akzeptieren wir das nicht“, betonte der CDU-Abgeordnete. „Wer hier lebt, hat unsere Regeln und Werte zu respektieren – egal ob Deutscher oder Einwanderer – und Hetze gegen Israel gehört ganz klar nicht dazu.“

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/anti-israel-hetze-cdu-politiker-fordert-verbot-von-demo/

Ist das jetzt Hetze, oder Fake News. Aber es sind ja alles Verwirrte somit fallen sie unter „Schutzbefohlene“.

Noch ist die Demokratie in Deutschland nicht verloren


78% der Deutschen sehen ein großes Defizit im Umgang mit der AfD, also die schweigende Mehrheit. Nur 16 % finden die Gegendemonstrationen und dem Umgang mit der AfD als richtig. Somit sind die selbsternannten Demokraten von Grünen und Linken, die sich an den Gegendemonstrationen beteiligen wie auch die Gewerkschaft Ver.di, die Undemokratischen Positionen in Deutschland.

Diese 16% sind aber zur Zeit diejenigen die ein ganzes Land beeinflussen, eine Meinungsdiktatur aufbauen und die Gehirnwäsche Deutschlands durchführen.

Wir dürfen uns von 16%, einer absoluten Minderheit, nicht unsere Freiheiten diktieren lassen. Es wird Zeit etwas dagegen zu unternehmen.

Als Folge dieses undemokratischen Verhaltens die Wahl im Herbst in Deutschland gelten. Keine Stimme für Links-Grün. Sie haben hier und heute bewiesen, was man von ihrem Demokratie Geschwafel halten kann, sie zeigen uns in diesen zwei Tagen des AfD Parteitages, was sie unter Demokratie verstehen.

Unterdrückung von Meinungen, Unterdrückung des ganzen Volkes, vorschreiben welche Meinung man haben darf.

Die Grünen und Linken auch die SPD dürfen keine bzw. sehr wenige Stimmen bekommen, erst dann ist Demokratie weiterhin gewährleistet.

Die Roten und die Grünen-Sie arbeiten am Untergang Deutschlands


Wir alle Wissen, das man Geld erst verdienen muß bevor man es ausgeben kann. Wir alle wissen aber auch, daß Linke und Grüne schon immer darin waren, das Geld lieber auszugeben statt es zu verdienen.

Berlin wird die nächste Station dieses Rot-Grünen Unterganges. Von der Freigabe der Drogen bis zum liebevollen Schulden machen ist in Berlin auch schon alles dabei. Das beste und hervorragendste Beispiel dieser Rot-Grünen Irrläufer ist NRW.

Einst eines der reichsten Länder Deutschlands, heute das Armenhaus rot-grüner Politik in Deutschland, einige Vergleichen NRW in Bezug auf Deutschland mit Griechenland in Bezug auf die EU.

Am Ende, könnte man sagen, ist NRW. Rot-grüne Politik gibt NRW den Gnadenstoß.

NRW ist mit 180 Milliarden Euro Miesen Schuldenkönig in Deutschland. Wie Griechenland in der EU. Nur Berlin braucht mehr Hilfe aus dem Länderfinanzausgleich.

NRW ist arm: höchste Kinderarmutsquote im Westen (23,6 %), die meisten Empfänger staatlicher Grundsicherung (laut Paritätischem Wohlfahrtsverband), das am stärksten steigende Armutsrisiko (laut Statistischem Bundesamt).

Weiterlesen „Die Roten und die Grünen-Sie arbeiten am Untergang Deutschlands“