Flüchtlinge- 10,5 % haben einen wirklichen Grund laut Grundgesetz


„Nur 4,9% verließen ihre Heimat, um dem Krieg zu entfliehen. Weitere 5,6% flohen aus politischen, religiösen, ethnischen Gründen oder Gründen bezüglich der sexuellen Orientierung, also den Gründen, für die das Asylgesetz ursprünglich geschaffen wurde.“

Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Jahresbericht 2016 von Ärzte der Welt (MEDECINS DU MONDE).

Genau diese Personenzahlen entsprächen dem Grundgesetz, die hier in Deutschland als „Flüchtlinge“ anerkannt werden müssen. Alle anderen Aussagen, bzw. Ausreden der sogenannten Flüchtlinge stehen dem Grundgesetz entgegen.

Laut dieser Umfrage unter den Flüchtlingen sind somit ca. 90% aus wirtschaftlichen und anderen Gründen nach Europa gekommen.

Genau das entspricht den Aussagen so vieler sogenannten „Rechten“ und „Ausländerhasser“, die mit der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung nicht einverstanden sind.

Jetzt sind diese Zahlen belegt, und somit ein Beweis.

Die Folge dieser unkontrollierten Einreise nach Europa, angefangen von dem zunehmenden Judenhaß, (die Mehrheit davon sind, diese sogenannten Flüchtling, die den Judenhaß zurück nach Europa bringen) bis hin zu den zunehmenden Gewalttaten, Terroranschlägen, Einbrüchen, und anderen Straftaten.

Wir schaffen das, oder sie schaffen uns !?

Advertisements

Der gute Sozialist hängt an der Zitze des Kapitalisten


In Deutschland kocht es, jeder an seinem eigenen Süppchen. Die Linken versuchen mit altbewährten Mitteln Deutschland zu teilen. SPD, Grüne, und Linke haben vor zusammen zugehen, wie einst die SPD mit KPD zur SED. Kommt sie wieder, die SED?

Die SPD, einst die sogenannte Arbeiterpartei in der Bundesrepublik, widerspricht ihren eigenen Vorsätzen aus dem Jahr 89 der Wiedervereinigung Deutschlands. Wir werden niemals eine Koalition eingehen mit der Nachfolge Partei der SED.

Heute sieht die Welt anders aus. Es geht, wenn man will, und es geht, wenn man die gleichen Vorstellungen und Ziele hat. Die SED kommt wieder.

Gefolgt von den Parteiunabhängigen Gewerkschaften, die so unabhängig sind, daß sie in die gleichen Fußstapfen treten wie die SPD. Wobei die Gewerkschaften ein Gebilde sind, die sehr an die sogenannten Blockparteien der DDR erinnern.

Alte Losungen werden aus dem Hut gezaubert. Böser Kapitalist, guter Sozialist.

Der Sozialist hängt aber an der Zitze des Kapitalisten.

Weiterlesen „Der gute Sozialist hängt an der Zitze des Kapitalisten“

EU und Deutschland-Eine Lüge jagt die Nächste


Das wir, staatlich verordnet, jeden Tag auf’s neue belogen werden ist schon ein alter Hut. Wer es veranlaßt, läßt sich nur erahnen, aber es muß von höchster Stelle kommen.

Die immer wieder kehrende Lüge, des armen Großbritanniens das jetzt nach den Brexit so seine Probleme hat, lesen wir seit dieses Referendum abgeschossen wurde.

England in der Krise, das Pfund stürzt ab, die Wirtschaft ist am Ende oder hat sehr schwere Zeiten vor sich. Schlagzeilen die immer wieder kehren, Schlagzeilen die jeden ans Herz gehen und so suggerieren, es ist gut wenn nicht sogar besser in der EU zu bleiben, hoffentlich wird es immer so bleiben.

Die Wirtschaft Großbritanniens ist am Ende.

Weiterlesen „EU und Deutschland-Eine Lüge jagt die Nächste“