Es gibt nur Opfer rechter Gewalt-Opfer linker Gewalt ist gerecht und genehmigt


Man hört und sieht es auch der Geschichte, man hört und sieht es in der heutigen Zeit. Es gibt nur Opfer rechter Gewalt. Eine „rechte „Patrone tötet anders als eine linke Patrone, denn linke Patronen sind gerecht und töten gerecht.

So kann man alle Szenarien in der Welt und in der Berichterstattung umreißen.

Es ist gerechtfertigt wenn über 110 Millionen Menschen sterben, wenn man auf dem Weg zum Kommunismus ist, es ist aber nicht gerechtfertigt ist man auf dem Weg zur Demokratie. Diesen Schluß kann man ziehen, wenn man die heutigen Medienberichte, die heute allgemeine Einstellung von sogenannten „linken Aktivisten“ interpretieren will.

Eine Partei in dem Fall die SPD kann ein Spiel erfinden, wo man ungestraft einfach Menschen töten kann:

Schulzzug-Spiel“, das seinen Zweck aus im Wortsinn Totschlagargumenten schöpft: Lokführer Schulz, der in primitiver Computeranimation auf seinem Weg ins Kanzleramt möglichst viele Trumps, Putins und Petrys überrollt.“

http://cicero.de/berliner-republik/computerspiel-schulzzug-voellig-entgleist

Gleichzeitig ist diese Partei aber gegen sogenannte „Gewaltspiele“, wo man z.B. eine Terroristischen Überfall mit Soldaten bekämpft. Ja man weiß ja, sind Moslems und die darf man nicht töten. Nur was ist mit den anderen Menschen?

„Entstanden ist das intellektuell völlig unterirdische und inzwischen notgedrungen entschärfte Spiel während einer Veranstaltung im Willy-Brandt-Haus, bei der fröhlich-engagierte Programmierer Daddel-Kram für Schulzens Wahlkampf entwickeln sollten. Dass nicht jedem kindsköpfigen Computernerd klar ist, wo der Spaß aufhört und Gewaltverherrlichung anfängt, dürfte gewiss keine neue Erkenntnis sein. Aber dass die Brutalo-Phantasie mit Billigung der Sozialdemokraten tatsächlich auch an den Start gehen konnte, ist in der Tat ein Skandal nicht geringen Ausmaßes. Immerhin war Martin Schulz höchstpersönlich zu diesem digitalen Wahlkampf-Workshop zugeschaltet, SPD-Generalsekretärin Katarina Barley delektierte sich anschließend sichtlich vergnügt am Menschen überrollenden Schulz-Zug mit ihrem Parteichef im Führerhäuschen.“

Und wieder ist es bewiesen worden, linke Gewalt ist akzeptabel, rechte Gewalt unterirdisch unmenschlich. Also sind rechte Tote Menschen richtig, man muß nicht darüber reden, linke tote Menschen aber sind unmenschlich, grausam, widerwärtig.

So auch hier in diesem kurzen Beispiel der SPD. Fährt ein Zug über ein AfD Mitglied, wird es gerechtfertigt, ist ja nur ein Spiel und „ups“ so habe ich es gar nicht gesehen. Tut mit leid war ein versehen.“ Fertig, SPD hat ihre Schuldigkeit getan.

Wäre dieses Spiel von der AfD erfunden und die Opfer ein Herr Schulz, oder eine Frau Roth, wäre der Staatsanwalt nicht mehr weit weg. Wetten?

Irgendwie töten linke Patronen anders, oder? Vielleicht Menschlicher, völlig mit der Menschenrechtscharta vereinbar? Ist das Opfer dann irgendwie anders „Tod“? Oder ist es einfach unmenschlich einen Linken zu töten, bei einem Rechten ist das scheißegal?

Weiterlesen „Es gibt nur Opfer rechter Gewalt-Opfer linker Gewalt ist gerecht und genehmigt“

Israelis in Deutschland finanzieren den Tod Ihrer Eltern in Israel mit


Es leben ca.100 00 Juden in Deutschland und rund 12 000 Israel leben in Deutschland. Alle leben hier unter uns, und alle sind voll integriert.

http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/20597

Sie arbeiten, zahlen Steuern und führen ein „normales“ Leben.Die

Deutschland ist aber auch, neben der Schweiz, der größte Unterstützer Palästinas.

„Ohne internationale Hilfe wäre die Palästinensische Autonomiebehörde nicht überlebensfähig. Deutschland ist einer der größten Geldgeber. Doch während es vor Ort an Mitteln für Bildung und Infrastruktur zu fehlt, unterstützen die palästinensischen Behörden großzügig Terroristen und deren Familien. Aus einem „Märtyrerfonds“ fließen jedes Jahr Millionenbeträge an die Angehörigen von getöteten Terroristen, auch an solche von Selbstmordattentätern. Und inhaftierten Terroristen steht sogar ein monatliches „Gehalt“ zu.“

http://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-25-08-2016/wie-die-palaestinensische-regierung-moerder-und-deren-familien-unterstuetzt.html

Der Terror durch palästinensischer Terroristen, wird so mit Steuergeldern Europa, hier speziell Deutschlands finanziert. Und diese Steuergelder kommen somit auch aus jüdischen und Israelischen Kreisen, die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben.

„Hallels Mutter klagt ihre palästinensischen Nachbarn an.“

„Wir hören die Araber, wie sie nach jedem Terroranschlag in den Straßen tanzen und sich freuen. Sie nennen die Mörder Shahids Märtyrer. Niemand hat den Mord an unserer Tochter verurteilt, solche Stimmen sind nicht zu hören.“

Weiterlesen „Israelis in Deutschland finanzieren den Tod Ihrer Eltern in Israel mit“

Linker Terror vernichtet die Demokratie


„Der Kampf gegen Rechts“, von Sozialministerin Schwesig (SPD) mit 100 Millionen Euro unterstützt an dem sich alle linken Organisationen sehr gern beteiligen. Schließlich bekommt man noch finanzielle Unterstützung, wenn man seinen eigenen „politischen Gegner“ mit Unterstützung des Staates, vernichten kann. Somit wird nun alles was politisch nicht zu den Linken paßt in dieser Rubrik „Kampf gegen Rechts“ abgelegt. Das Erstarken dieser linken Organisationen, die sich zum Ziel gesetzte haben, selbst eine Regierung zu stellen, sieht man in ganz Europa. Die heute diesen 100 Millionen € Lohn verteilen, sehen aber nicht und wollen es auch nicht sehen, das eine linke Regierung abermals Millionen Opfer zu beklagen haben wird.

Diese linken Organisationen und deren Parteien, sind dazu bereit, Opfer zubringen, allerdings nicht in ihren eigenen Reihen sondern an unschuldigen Menschen um ihre Ziele zu erreichen.

Weiterlesen „Linker Terror vernichtet die Demokratie“

Deutschland rüstet auf


„Die Zahl der Kleinen Waffenscheine, die man für Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen braucht, hat sich laut Bundesinnenministerium seit Dezember 2014 fast verdoppelt, von 262.500 auf 485.245. Bei den frei verkäuflichen Abwehrmitteln ist der Verkauf noch drastischer gestiegen. Nach Angaben des Verbands Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler waren es 2016 doppelt so viele wie 2015; in Großstädten stieg die Zahl sogar auf das Vier- bis Fünffache.“

http://www.focus.de/politik/deutschland/truegerischer-schutz-terror-horror-clowns-und-sexualdelikte-deutschland-ruestet-auf_id_6812601.html

Die Angst geht um. Selbstverständlich wird in diesem Artikel sofort relativiert und abgeschwächt, denn die Zahlen der Straftaten ohne Asyl- und Aufenthaltsdelikte sind konstant geblieben, die Opfer zahlen sogar auf 880.925 gesunken. Sind das nicht 880 925 zuviel?

Es ist in dem Artikel schon angeklungen, wer mit Pfefferspray und Schreckschusswaffen nicht umgehen kann sollte es lassen.

„Aber: „Je mehr Waffen wir im Umlauf haben, desto eher eskalieren diese Konflikte.“

Weiterlesen „Deutschland rüstet auf“

Typisch Sozialisten


Dieser Beitrag wurde weder von Frau Kahane genehmigt oder jemanden aus ihrer „politische korrekten“ Kontrollinstanz, auch Herr Maas konnte hier keinen seiner kritischen Blicke darauf werfen, somit trägt dieser Betrag kein „Berechtigungssiegel für Veröffentlichung“.

Das die Sozialisten, aus der Vergangenheit und höchstwahrscheinlich auch aus der Zukunft sich gern, sehr gern, selbst feiern und die Beweihräucherung kennen wir auch schon. Das es aber solche Auswüchse davon gibt, war mit Sicherheit fast jeden neu.

Weiterlesen „Typisch Sozialisten“

Salami-Taktik deutscher Unterwerfung


„Refugees Welcome“ so ist die deutsche Politik zur Zeit ausgerichtet. Die folgen davon dieser Willkommenskultur sind mehr als vernichtend. Deutschland schafft sich nicht nur ab, sondern unterwirft sich den Kulturbereichern immer mehr. Deutschlands Gäste sind die neuen Herrenmenschen in Deutschland.

Die ganzen politischen Entscheidungen in Deutschland richten sich nach den „Gästen“, die sich eher wir Verwalter oder eben Herrenmenschen. Unterstützt durch fast alle Parteigrenzen hinaus, ist eine Hysterie in Deutschland ausgebrochen die seinesgleichen sucht.

Egal was diese Gäste veranstalten, es gibt immer eine „gute“Richterliche Entscheidung, auf der Strecke bleibt der deutsche Ureinwohner.

Immer mehr Kritiker dieser Politik vergleichen Europa mit der Vernichtungstaktik der Ureinwohner Amerikas.

Langsam aber sicher, werden die Eigner Deutschlands auf eine Klippe zu getrieben, wo ihnen nichts weiter übrig bleiben wird als hinunter zu springen.

Die Gewalt auf Deutschland Straßen nimmt zu, auch wenn Statistiken das Gegenteil behaupten. Staatlich angeordnete neue Einteilungen der Statistiken sollen die kritischen Grundlagen abschaffen und so den Landnehmer Möglichkeiten erschaffen, ohne großen Zwischenstopp sich in Deutschland auszubreiten.

Weiterlesen „Salami-Taktik deutscher Unterwerfung“

Frau Künast will mehr


Das sich unser Grundgesetz im Regen befindet und somit jeden Tag etwas mehr verwässert wird erleben wir täglich.

Gesetze inkl. dem deutschen Grundgesetz, sollen einen Rahmen geben um ein Zusammenleben zu ermöglichen und nicht je nach bedarf einfach umgeschrieben, „verbessert“ oder schlicht mißachtet werden.

Artikel 5 des Grundgesetzes gibt uns das Recht unsere Meinung frei zu äußern, zu Papier zu bringen und zu veröffentlichen.

Unsere mit vielen Fehlern behaftete Regierung, muß nun auf Grund der völlig aus dem Ruder laufenden Flüchtlingsstrom handeln, sie muß es ermöglichen das ein Zusammenleben mit Millionen Menschen aus völlig fremden Ländern möglich wird.

Weiterlesen „Frau Künast will mehr“